Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht Kleve

Anzeige
Um der Parteigenossin Barbara Hendricks kurz vor der Wahl noch einmal den Rücken zu stärken, zog Hannelore Kraft mit Rosen bewaffnet durch die Klever Innenstadt. Ein Gespräch hier und eins da machten den Weg bis zum Kundgebungsplatz an Seemanns Lohengrin Brunnen zu einem angenehmen Wahlkampftermin durch die noch sehr unbelebte Große Strasse. Manch ein Bürger schüttete auf die Schnelle sein Herz aus, wann hatte er schon mal die Gelegenheit mit der Landesmutter persönlich zu sprechen. Auch für ein kleines Käffchen in der Klosterpforte mit netten Gesprächen war sich von der SPD Delegation niemand zu schade. In der Schokoladenmacherei wurde noch eine Probe genommen und mancher Geschäftsinhaber wurde persönlich begrüßt. Eine Ministerpräsidentin zum Anfassen eben.
0
1 Kommentar
28.401
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 20.09.2013 | 18:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.