offline

Jens-Uwe Habedank

1.273
Lokalkompass ist: Kleve
1.273 Punkte | registriert seit 26.06.2010
Beiträge: 54 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1.008
Folgt: 4 Gefolgt von: 4
1 Bild

Was U. Janssen und Cosar nicht wollten, will Gebing nimmermehr… 3

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 11.11.2016

Kleve: Rathaus | - jedenfalls keine attraktive Bildungspolitik in Kleve! DA ist sie wieder – diese unheilige Koalition der Bildungsdespoten, schwarz-grün eingemantelt; diesmal auch etwas gelbstichig: Die Sekundarschule wird aufgegeben, eine neue, zweite, Gesamtschule gegründet. So weit, so gut. ALLERDINGS – Was richtet man damit wieder an? 1) Unnötig vergrätzt man mindestens die Nachbarkommune Bedburg-Hau, die dann keinen eigenen...

1 Bild

Datenschutz am Niederrhein - Verfehlt...Teil 2a

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Emmerich am Rhein | am 02.02.2016

Emmerich am Rhein: Rathaus | Hoppla - nun ist er bekannt, der Datenschutzbeauftragte der Stadt Emmerich... Zur Zeit noch wohl nur für Eingeweihte, hoffentlich aber bald auch der Allgemeinheit..? Herr Wilfried van Endern ist der Datenschutzbeauftragte der Stadt Emmerich am Rhein, telefonisch unter 751140, per Mail unter Wv.Ender@stadt-emmerich.de. Mal warten ob und wann dies auf der HP der Stadt Emmerich erscheint; so weit, so gut... Nun zu...

1 Bild

Datenschutz am Niederrhein - Verfehlt...Teil 1

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Emmerich am Rhein | am 01.02.2016

Emmerich am Rhein: Rathaus Emmerich am Rhein | Neulich befasste ich mich mal mit dem Datenschutz in Emmerich... Was ich dort feststellen mußte, gefiel mir gar nicht! Da sind höchst sensible Unterlagen - die einen dann aber so richtig "nackig" machen - einer Kundin "verschwunden"... Damit nicht gut genug: Die Bemühungen um Aufsuchung und Klärung ziehen sich ergebnislos und sporadisch seit 1,5 Jahren dahin - wohl in niederrheinischer Verwaltungsmentalität, dass man es...

1 Bild

Mobbing 2.1 – Verwaltung… 2

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 03.09.2015

Anfang 2013 machte ich mich selbständig – zuvor war ich in „Hartz“. Das, die Selbständigkeit, war wohl die einzige Chance um mal dem Moloch „Hartz“ zu entkommen. Immerhin, so war es, hatte ich keine Chance auf Arbeit zuvor in meinem Job (Industriekaufmann, Abteilungsleiter, Manager etc.) zu bekommen – die Stadt Kleve stufte mich als „Ungelernt“ und „ohne Schulabschluss“ ein. Egal, dass ich Arbeitszeugnisse, Abi-Zeugnis...

BM-Wahl 2015 in Kleve – mein Briefkasten muss sich übergeben… 7

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 03.09.2015

So langsam, aber kontinuierlich, füllt sich mein Briefkasten mit Wahlwerbung zur BM-Wahl in Kleve. Nun mache ich mir die Mühe und lese das Zeug – und weiß überhaupt nicht, wie ich das verkraften soll! Mal abgesehen davon, dass es ja nur eine BM-Wahl ist und wir einen MB (MeisterBürger) ersetzen müssen, hab‘ ich keine Ahnung ob ich Pest oder Cholera, weiter-so oder weiter-so wählen soll. Fühl‘ ich mich nur verar… oder bin ich...

1 Bild

Brauer, Brauer oder „Aua“? 2

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 10.03.2015

Meisterbürgerwahlen in Kleve. Mal vorweggenommen: Ich hätt’s besser gefunden, wenn dieser ( oder diese) direkt letztes Jahr bei den Kommunalwahlen hätte mitgewählt werden können. Das hätte eine Menge Geld gespart, aber eben auch die Realisierung der so oft betonten Bürgernähe des Amtsinhabers bedurft. Nun schwirren ja so einige Namen von (möglichen) KandidatInnen bei scheinbar seltsamsten Konstellationen herum und...

1 Bild

Hurra – China: Da öffnen mir welche die Tür zur großen, weiten, Welt.... 14

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 14.02.2015

.. und nehmen soviel auf sich! Es war nur eine kleine Randnotiz in der Lokalpresse: „Die geplante Reise von Bürgermeister Theo Brauer mit Hochschulpräsidentin Marie-Luise Klotz nach China ist vorverlegt. Für beide geht's vom 10. bis 15. März nach Fernost. „ Der eine, Meisterbürger, hat ja bekannt gegeben sich auf Abschiedstournee zu befinden, die andere, („seine“) Präsidentin, ist zu ihrer eigenen Überraschung ja mehr...

1 Bild

Herzlichen Glückwunsch! - Neue Abgaben-Bescheide von Deutschlands bester Verwaltung…

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 05.02.2015

Kleve: Rathaus | Kleve hat, laut dem selbsternannten Meisterbürger, nicht nur angeblich Deutschlands beste Verwaltung, nicht nur die Schildbürger als Karnevalsverein (in/ mit denen offenbar die Vielzahl der gestellten Bürgermeister empor kommt) – Nein, Kleve geht in die Randzone Schildas, jener Demonstration logischer Ergüsse. Die Tage bekam ich einen Bescheid über Steuern und sonstige Abgaben. Müllabfuhr, Abwasser, Grundsteuer etc. An...

1 Bild

Wer Fristsachen mit der Stadt hat - muss aufpassen!!!

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 11.09.2014

Kleve: Rathaus | Eigenartige Spielregeln der Klever Art... Ich hatte was einzureichen an die Stadt; da -warum auch immer - mehr Unterlagen, Schreiben etc. die letzten Jahre eher angeblich nicht ankamen als eingingen, dachte ich mir: " Investierst du mal 5,40 Euro für ein Einschreiben bei der Deutschen Post!" So gab ich also am 04.09.14 mittags das Einschreiben/ Rückschein auf, das war ein Donnerstag... Am Dienstag, mittlerweile der...

1 Bild

Kinder sollen nicht lügen – wo aber sind die Vorbilder? Exkurs „Klever Schulfrieden“2.0 1

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 03.09.2014

Hauptschulen in Kleve laufen aus, eine Realschule auch. 5 Jahre nach Initiativgründung für eine Klever Gesamtschule und im dritten Jahr nach ihrer erzwungenen Durchsetzung gegen Ratsmehrheit und Verwaltung sollte der „Klever Schulfrieden“ herrschen – immerhin so in 2011 vom selbsternannten Erfinder für „innovatives Lernen“, Hr. BM Theo Brauer, verkündet mit seinen schulpolitischen Sekundanten Hr. Bay und Hr. Cosar… Mal...

1 Bild

Ergebnisse der Kommunalwahlen- Die Vermöglichung 1

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 12.06.2014

Vorhersehbar – wer was anderes erwartet hat und glaubte er kriegt, was er wählt: Selber schuld…! In Kleve wird’s weiterhin schwarz-grün-schwarz geben: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/gruene-sind-das-zuenglein-an-der-waage-aid-1.4300995 Wie Bürgerschaft noch immer übergangen wird, auf der einen Seite Hemmnisse (für die Geschäftsleute) mit evtl. Vorteilen für die andere Seite (Verwaltung, Marketing und „Friends“,...

1 Bild

Nach der Wahl – Politik im Alltag; Dinner for One 5

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 03.06.2014

Nun – wo sind die durchaus bewegenden Neuigkeiten im Kreis, in Kleve? Hm, Barbara Hendricks war angeblich 25 Jahre im Kreis als Spezialdemokratin erfolgreich – komisch; ich empfand die SPD immer als hiesige Abnicker-Partei oder zumindest als „Wir trauen uns ja nicht so richtig Verein“ Wo ist da ein Mehrwert oder gar ein...

1 Bild

Wahlen 2.014 bzw. 08/15 Nachlese - Alles bleibt wie's ist... 9

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 31.05.2014

An für sich könnte man glauben die CDU hätte im Kreis Kleve eine Art Niederlage, zuweilen sogar den Stinkefinger, erhalten... Weit gefehlt: Dr. Bergmann, seines Zeichens Multi-Funktionär seiner Partei, u.a. Kreisvorsitzender, spricht von einem "guten Ergebnis in schwierigen Zeiten" - damit verkennt er aber äußerst ignorant den "Schuss vor'm Bug" den seine Partei erhalten hat. Aber vielleicht geht's auch nicht darum. Das Amt...

1 Bild

Nicht –Wahl 2014 - nicht in einer Theo Brauer-Stadt! 4

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 25.05.2014

Seit nunmehr 35 Jahren lebe und predige ich das Recht der Wahl. Ich ermahne Jugendliche, MitbürgerInnen und „kein-Bock-Leute“ stets darum doch bitte wählen zu gehen. Als überzeugter Demokrat habe ich stets darauf gepocht und es selbst auch so gehalten. Mit 13 Jahren war ich auf meiner ersten Demo gegen ein Nazi-Oster-Lager mit Ritualen und so. Im Laufe meines Lebens konnte ich in vielen Kommunen bundesweit „Politik“ erleben...

1 Bild

Wahlkrampf 3.0: Klientel-Politik im Klever Landrecht 2

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 22.05.2014

Wer durch die Düffelt fährt, so Höhe Niel, der stößt auf jede Menge hand-, teilweise hochbezahlter druckbeschriebener Plakate... Die Botschaft ist stets mehr oder weniger die gleiche: "NABU böse, Grüne böse, Rote böse, - alles andere = gut... Da haben Bauern/ Landwirte plakatiert, besonders ein Bauer/ Bäuerin die für den Rat der Gemeinde Kranenburg kandidiert. Aber - im NSG, das ist die Düffelt, ist plakatieren...