offline

Norbert Leenders

823
Lokalkompass ist: Kleve
823 Punkte | registriert seit 02.08.2010
Beiträge: 58 Schnappschüsse: 21 Kommentare: 223
Folgt: 9 Gefolgt von: 31
Schuhe - Karneval - Tanzen - Männerballett - Natur - Radfahren - Führungen zu den Themen Klever Schuhindustrie und Karneval in Kleve - WIM
2 Bilder

Rakete auf dem Rhein? 2

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | vor 4 Tagen

Es ist immer ein kleines Erlebnis die Schiffe auf dem Rhein in Emmerich zu beobachten, Containerschiffe, Ausflugsschiffe, Autotransportschiffe, Rheinkähne in vielen Größen und Ausführungen und dann auch solche wie auf den Fotos. Erst ist man erschrocken ein wenig, aber da hilft ja die App. über die Rheinschiffe und die Ladungen und man ließt, ab Tollkamer nach Ludwigshafen auf dem Wasserweg unterwegs und erkennt dann einen...

1 Bild

Erst in lila, jetzt in gelb!?

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 12.04.2018

Schnappschuss

7 Bilder

Ausstellung Moyland "Die zweite Haut" 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 04.04.2018

Da war ich schon erstaunt, irritiert, überrascht in einem und mußte 3x nachsehen was da an der Wand hing - Kunstwerke von Kaarina Kaikkonen aus alten Schuhen! Auf den ersten und zweiten Blick kaum zu erkennen, auch als Mann der Branche nicht. Jedes Objekt ein Hingucker und wirklich eine einmalige Präsentation eines Produktes, das ja jeder täglich selbst benutzt. Ein Besuch dieser Ausstellung "Die zweite Haut" lohnt...

1 Bild

.....und Wanderer kommst du nach Kleve, vergiß dein Handy nicht! 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 26.03.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Straßennamen 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 26.03.2018

Einen Straßennamen wie den Adolfsweg umzubenennen darf ja wohl als "Schildastreich" bezeichnet werden. Es gibt andere Städte - siehe Anlage - wo es keine Probleme gibt und ein kleines Zusatzschild wäre sicher eine machbare, günstige Lösung für alle gewesen. Wie steht im Buch "Bad Cleve" zu lesen: Der Blick auf Cleve von der Adolfslust, also von der Höhe der Gruft aus gesehen, war schon immer ein beliebtes Motiv für...

1 Bild

...und Wanderer kommst du nach Kleve, aber bitte nur 3 Stunden! 4

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 27.02.2018

Kleve wirbt stets mit Gastfreundlichkeit besonders mit den historischen Gärten, Parkanlagen, große Waldflächen. Und kommst du dann in Waldnähe Grenzallee, dann geht eine Wanderung oder Radtour nur für 3 Stunden, sonst wird das Auto abgeschleppt!       

1 Bild

Ja was ist das denn? 6

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 27.02.2018

Schnappschuss

15 Bilder

Besichtigung Pfeifer und Langen Appeldorn 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 09.11.2017

Zuckerfabrik Appeldorn Gründung: 1976 Mitarbeiter (ohne Kampagnekräfte): 98 Rüben-Verarbeitungskapazität pro Tag: 9.000 t Im Werk Appeldorn werden Weißzucker für die Getränkeindustrie sowie die weiterverarbeitende Industrie erzeugt. Ein Teil des Zuckers wird in der Rübenkampagne als Dicksaft gelagert und im folgenden Frühjahr zu Kristallzucker weiterverarbeitet. Es wurde eine Besichtigung der VHS Kleve angeboten...

14 Bilder

Dali Ausstellung Emmerich - ein Besuch, der sich lohnt!

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 14.08.2017

Bis zum 3. September findet im PAN in Emmerich die Sonderausstellung von Salvador Dali statt. Über 600 Exponate sind 2 Etagen übersichtlich zu betrachten und man kann jedes Werk auf sich wirken lassen. Trotz der Fülle der Bilder und anderer Ausstellungsstücke wie Möbel, Kleider, Skulpturen findet der Betrachter die Kunstwerke aus den verschiedenen Schaffensphasen des Künstlers spannend und teilweise provozierend. Aber...

1 Bild

"Straßenkunst" für einen Tag! 2

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 11.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Donnerstag 15.15 Uhr Emmerich - A 3 immer noch autofreie Zone!

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 28.07.2017

Schnappschuss

7 Bilder

Schloß Moyland - Jubiläumsbesuch 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Bedburg-Hau | am 25.07.2017

Bedburg-Hau: Museum Schloss Moyland | Glückwunsch allen, die diese einzigartige Sehenswürdigkeit am Niederrhein geschaffen haben und somit einen Anziehungspunkt für ganz Region bieten! Ein Besuch ist immer spannend und abwechslungsreich, manchmal dunkel, manchmal nicht für jeden Geschmack, aber immer einen Besuch wert! Sogar mit Kunstwerken "open air" wie jetzt zu sehen im Park und im Wasser.

11 Bilder

Hundertwasser für Kleve - warum nicht, aber nicht da!

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 24.07.2017

Jetzt wohne ich fast 60 Jahre in Kleve und habe alle Pläne und Diskussionen über den Minoritenplatz mit bekommen - vielleicht erleben die Enkelkinder ja noch eine Endlösung - aber warum gestaltet man nicht in der Stadt der Gärten und Parkanlagen von Johan Moritz von Nassau auch dort einen Platz der Ruhe, des grünen Erlebens, der Erholung und der Begegnung!? Wie man Baufehler machen kann in Kleve erlebt man ja ständig im...

13 Bilder

Schuhindustrie in Kleve - Erinnerungen

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 22.07.2017

Die Klever Schuhindustrie war viele Jahre von großer Bedeutung für die Stadt Kleve hinsichtlich Arbeitsplätze und als wirtschaftlicher Faktor für die ganz Region. Mit dem Schließen der letzten Produktion der Firma Clarks - früher Hoffmann-Elefanten - werden in Kleve - außer einer kleinen Paarzahl meiner Karnevalsstiefel - keine Schuhe industriell mehr hergestellt. Als Erinnerungen bleiben Straßennahmen, Schornsteine,...

3 Bilder

Normaluhren in Kleve - nicht nur zur Zeitangabe

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | am 21.07.2017

Normaluhren - 1839 von Carl August von Steinheil erfunden und verwirklicht - sind öffentliche Uhren, welche die 1893 eingeführte Normalzeit anzeigen. Sie haben in der Regel vier verglaste, im Würfel angeordnete Zifferblätter, die von allen Himmelsrichtungen abzulesen sind (Wikipedia). In Kleve gibt es noch 3 Stück davon, sind neben der Zeitangabe auch für Werbezwecke im Einsatz. Als ich z.B. in meiner Tanzschulzeit noch gar...