Hubbrücke der Schleuse Brienen wird Dienstag gesperrt

Anzeige
1
Das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Rhein wird am kommenden Dienstag, 3. März, die Hubbrücke der Schleuse in Brienen in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für den Verkehr sperren. Die Schleuse wird ausgedämmt, um die Option einer einmaligen letzten Schleusung zu prüfen, damit Boote und Yachten den Spoykanal
verlassen können.

Ein Autokran wird während der Sperrung die Dammbalken über die Hubbrücke heben, sodass die Brücke aus Sicherheitsgründen in dieser Zeit nicht befahren werden kann. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Brücke in diesem Zeitraum nicht nutzten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 28.02.2015 | 00:45  
5.172
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 28.02.2015 | 10:34  
24.127
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.03.2015 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.