Neue Selbsthilfegruppe - altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Anzeige
Kleve: SOS Kinderdorf-Zentrum | Nach der Diagnose "Altersbedingte Makuladegeneration" verändert sich unser Leben. Gedanken wie "kein Autofahren mehr, nicht mehr lesen können, Abhängigkeit bei Alltagsarbeit usw." schießen durch den Kopf. Wie aus dieser Gedankenspirale herausfinden zu einer Lebensqualität, die akzeptabel ist? Hier könnte eine Selbsthilfegruppe die Chance bieten, über Sorgen und Ängste zu sprechen, Tipps oder Informationen zu sammeln oder Kontakte zu Betroffenen zu knüpfen.
Ziel der neu zu gründenden Gruppe soll sein, Informationen, Ideen und Erfahrungen rund um die AMD auszutauschen. Gemeinsame Unternehmungen könnten dazu beitragen, die Gruppe zu festigen, uns gegenseitig zu stützen, um dem "anderen Leben" neue Inhalte zu geben.
Ein erstes Treffen soll am Montag, den 05.10.2015 um 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten von SOS Kinderdorf e.V., Kinderdorf-Zentrum, Kalkarer Str. 10 in Kleve stattfinden.
Weitere Informationen und Anmeldung über das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve, Tel.: 02821-7800-12 oder selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.