Stadt Kleve: Schiedsleute gesucht

Anzeige
Kleve. Für den Schiedsbezirk I (Ortsteile Materborn und Reichswalde), sowie für den Schiedsbezirk II (Kleve-Oberstadt und Ortsteil Donsbrüggen) wird jeweils ein Schiedsmann bzw. eine Schiedsfrau ab November 2016 gesucht. Die bisherigen Amtsinhaber scheiden zum November 2016 aus.

Die Schiedsleute sind Ehrenbeamte im Bereich der Justiz und werden dem Amtsgericht vom Rat der Stadt Kleve vorgeschlagen. Eine Amtszeit beträgt in der Regel fünf Jahre. Besondere Bedeutung kommt den Schiedsleuten als Gütestelle im vorgerichtlichen Schlichtungsverfahren zu. Zum Zwecke der Weiterbildung werden den Schiedspersonen regelmäßig Seminare angeboten. Die Schiedspersonen sollen mindestens 30 Jahre alt und nicht älter als 70 Jahre sein. Zudem müssen sie ihren Wohnsitz im jeweiligen Bezirk haben.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich an den Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt Kleve, Thomas van de Loo, Telefon: 02821/8 42 51, eMail: Thomas.van.de.Loo@Kleve.de, zu wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.