Vortrag: Gut durch die Krebstherapie

Wann? 29.06.2016 15:00 Uhr

Wo? The Rilano Hotel Cleve, Bensdorpstraße 3, 47533 Kleve DE
Anzeige
Informiert rund um das Thema Brustkrebs: Das Team des Brustzentrums Linker Niederrhein um Chefarzt Dr. Lubos Trnka (li). (Foto: KIKK)
Kleve: The Rilano Hotel Cleve |

Kleve. Im Rahmen des 5. Klever Brusttages informiert das Team des Brustzentrums Linker Niederrhein gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern am 29. Juni 2016 von 15 bis 18.30 Uhr im Rilano Hotel Cleve City rund um das Thema Brustkrebs.

Vor allem aktuelle medizinischen Entwicklungen und neue Hilfsmittel für den Alltag stehen im Fokus der Veranstaltung, der Vortrag „Gut durch die Krebstherapie“ des Mediziners Prof. Dr. med. Josef Beuth von der Uniklinik Köln ist Kern des Vortragsprogramms.

Unter dem Motto „Aufbauen statt zusätzlich zu belasten“ informiert Prof. Beuth über die häufigsten Beschwerden während der Therapie. Der renommierte Mediziner unterstützt Patientinnen beim schweren Kampf gegen Krebs und präsentiert Tipps und Wege, mit naturheilkundlichen und komplementär-medizinischen Mitteln die oft gravierenden Nebenwirkungen zu lindern.

"Frauen mit Brustkrebs brauchen Unterstützung"

„Frauen mit Brustkrebs brauchen Unterstützung“, weiß Dr. med. Lubos Trnka, Chefarzt der Frauenklinik des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums und Leiter des Brustzentrums Linker Niederrhein. "Nicht nur während der medizinischen Behandlung, sondern in allen Phasen ihrer Erkrankung." Das Brustzentrum Linker Niederrhein arbeitet deshalb mit einem breit aufgestellten Netzwerk aus Ärzten, Pflegenden, Therapeuten, Selbsthilfegruppen, Sanitätshäusern, Zweithaarspezialisten und Kosmetikern zusammen. Sie alle präsentieren sich auf dem 5. Klever Brusttag und bieten den betroffenen Frauen individuelle Hilfen für die Bewältigung der Erkrankung und für das "Leben danach".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.