Bücherkompass: Gelungen - Älter werden ist viel schöner, als Sie vorhin in der Umkleidekabine noch dachten von Barbara Dribbusch

Anzeige
Die Beschreibung beim Bücherkompass weckte sofort mein Interesse: „Wenn Frauen in die mittleren Jahre kommen, öffnet sich ihnen eine Welt voller Merkwürdigkeiten und Abenteuer. Alles ebenso erstaunlich wie doch den Gleichaltrigen verdächtig vertraut...“. Denn genauso kommt es mir seit einiger Zeit auch vor.

Erster Schock beim Aufschlagen des Buchs - hier geht es um Frauen Anfang Fünfzig! Da kann ich ja noch gar nicht mitreden ;-) und so leicht ich mich auch bei der „3“ und der „4“ getan habe, wenn die „5“ kommt, werde ich zum ersten Mal schlucken müssen, definitiv! Tapfer weitergelesen und mich direkt im Schreibstil der Autorin Dribbusch wohlgefühlt. Jepp, definitiv meine Wellenlänge, die Frau!

Basierend auf Erfahrungen in ihrem Freundeskreis und fundiert durch Erkenntnisse von Experten schildert sie verschiedene Aha-Erlebnisse aus dem Leben von... ja, was eigentlich? Vom Best-Ager noch ein Stück weit entfernt, der 2. Frühling streift auch nicht jeden, versuchen wir es mal mit dem Begriff Mittelalter. Im besten Sinne des Wortes, natürlich.

Im foldenden möchte ich mich einigen Kapiteln widmen, in denen ich mich wiedergefunden oder die mich besonders amüsiert haben. Da wäre zum einen der Klamottenkauf „in der Modeabteilung“. Tja, spätestens nach 1 Jahr Suche nach der perfekten Jeans ist es mir beim Lesen ganz klar geworden, warum ich sie aus heiterem Himmel doch noch gefunden habe: „Size Germany“ heißt das Zauberwort! Schon befremdlich, dass die eigenen Maße der heutigen Modewelt nicht mehr wirklich zu entsprechen scheinen - aber es gibt schlimmeres.

Ein wirkliches Tabuthema scheint die Frage nach der Häufigkeit von Sex in Langzeitbeziehungen zu sein. Alle Studien scheinen geschönt, keiner outet sich wirklich. Wollen Sie / wollt Ihr eine Menge Klicks hier im Lokalkompass oder auch Google ernten, schreibt doch mal was darüber.

Zum Schmunzeln auch die Frage - wie gebe ich Langzeitbeziehungen einen neuen Kick, etwa mit einem Tanzkurs? Ich glaube, sowas in der Art haben wir alle schon mal ausprobiert, woll? Oder was tun, wenn die Kinder flügge werden oder auch nur so: Zeit für ein neues, extravagantes Hobby? Müssen wir uns nicht alle noch erproben und beweisen, bevor es Zeit wird für Rolli und Gebiss?

Interessant auch die Ansichten über Frauenfreundschaften und neue Wohnformen im Alter. Denn nicht alle haben Nachwuchs, der sich kümmert oder überhaupt Kinder. So könnten Lieblingsmenschen die Rolle der Familie übernehmen und Wahlverwandtschaften Blutsbande ersetzen.

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Generation Goretex - ich weiß auch nicht, wie wir früher ohne den ganzen Kram ausgekommen sind! Sport in simplen Baumwoll-T-Shirts, Rollschuhe statt Inliner - hurra, und wir leben noch! Wie konnte das passieren?

Ihr seht / Sie sehen - mir hat es ausgesprochen gut gefallen. Vieles mit einem Augenzwinkern geschrieben, außerdem gelingt es der Autorin, dass frau sich fühlt, als wäre sie mitten drin im Geschehen bei ihr und ihren Mädels. Ist man ja auch irgendwie - in unserem Alter ;-)
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
45.858
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 21.12.2014 | 13:14  
45.858
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 21.12.2014 | 13:17  
13.583
Christiane Bienemann aus Kleve | 21.12.2014 | 13:27  
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 21.12.2014 | 16:47  
1.019
Gertrud Gottschalk aus Datteln | 21.12.2014 | 17:34  
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 21.12.2014 | 17:42  
1.019
Gertrud Gottschalk aus Datteln | 21.12.2014 | 17:59  
13.583
Christiane Bienemann aus Kleve | 21.12.2014 | 19:39  
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 21.12.2014 | 20:10  
30.953
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.12.2014 | 20:14  
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 24.12.2014 | 21:07  
45.858
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 26.12.2014 | 01:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.