Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Klüngelskerle gibt es auch 2015 noch!

Anzeige
Quelle Google CC - Ich durfte sein Auto nicht ablichten
Kleve: Emmerich/Kleve | Es war so weit! In der vergangenen Woche hatte ich Urlaub. Es wurde gefließt, gestrichen, gemalert, gegärtnert, gerummelt, gemotorsägt, gerasengesäht und geklüngelt und davon eine ganze Menge. Wie Ihr wisst wohne ich in Emmerich am Niederrhein (umme Ecke ist die holländische Grenze) und so stand ich da mit dem ganzen Schrott. Auf dem Weg zum Bäcker meines Vertrauens dachte ich an die Zeit in meiner Jugend zurück als die Klüngelskerle noch mit Schelle oder Hupe durch die Straßen gezogen sind, es war doch ein gewohntes Bild ... und wer sitzt da beim Bäcker und lässt sich den Kaffee schmecken, ein holländischer Klüngelskerl. Mercedes 814 Pritsche (älteres Baujahr) stand um die Ecke. Und ich war schnell mit dem netten jungen Herrn im Gespräch (für Hildegard, natürlich in seiner Heimatsprache). Er erklärte mir, dass es nicht alles legal wäre, was er hier machen würde, zudem habe ich von Ihm eine Menge über Schrott lernen dürfen. Die Bezeichnung Schrott ist eine große Bezeichnung, denn man kann es auch Alteisen nennen oder manche sagen auch Altmetall dazu. Aber das wäre falsch, weil Metalle sind generell nicht magnetisch. Schrott aber schon. Schrott ist Eisen, Stahl auch die kaputte Waschmaschine, der E-Herd, der Trockner sogar der alte Wäscheständer, alte Kochtöpfe der Frau oder von der Oma. Klar kann man all dies auch Alteisen nennen. Denn es kommt am Ende dasselbe raus ... nämlich Schrott.
Natürlich habe ich auch an den Schrottpreis gedacht, aber letztendlich war ich froh diesen Klüngelskerl getroffen zu haben, der ja auch sein Brot verdienen möchte.
Vielleicht noch eine Anmerkung dazu: Die Geschichte vom Schrottmann, reicht bis in die Nachkriegszeit zurück Nach dem Krieg mussten wieder Häuser her. Da man Häuser nicht nur aus Steinen bauen kann sind junge Männer los gezogen mit ihren Bollerwagen um die Sachen die man braucht aus den Trümmern zu holen.
Später wollte dieses Geschäft keiner machen, denn Schrott ist eine harte Knochenarbeit und sehr dreckig. Also haben ein minderer Kreis in Deutschland um sich selbst und ihre Familien zu ernähren eine Lücke entdeckt. Denn diese Leute hatten keinen Wohnsitz und sind mit ihren Wagen und Kutschen durch Deutschland gereist und da wo sie waren, haben sie den Schrott mitgenommen sortiert und weiter verkauft. So ist der Klüngelskerl entstanden.
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
34 Kommentare
55.003
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 13.04.2015 | 19:49  
34.147
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 13.04.2015 | 19:54  
25.226
Helmut Zabel aus Herne | 13.04.2015 | 20:02  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 13.04.2015 | 20:08  
28.640
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 13.04.2015 | 20:13  
28.536
Peter Eisold aus Lünen | 13.04.2015 | 20:20  
32.678
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 13.04.2015 | 20:26  
4.026
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 13.04.2015 | 21:00  
163.886
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 13.04.2015 | 21:11  
10.265
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 13.04.2015 | 21:25  
16.229
Franz Burger aus Bottrop | 13.04.2015 | 21:30  
16.983
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 13.04.2015 | 21:32  
37.019
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.04.2015 | 21:51  
44.062
Thomas Ruszkowski aus Essen-Werden | 13.04.2015 | 21:56  
39.598
Klaus Neumann aus Kleve | 13.04.2015 | 22:13  
12.549
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 13.04.2015 | 22:22  
2.974
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 13.04.2015 | 22:57  
14.174
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 14.04.2015 | 00:04  
14.040
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 14.04.2015 | 05:59  
31.931
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 14.04.2015 | 06:15  
163.886
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 14.04.2015 | 08:14  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 14.04.2015 | 08:42  
31.931
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 14.04.2015 | 08:56  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 14.04.2015 | 09:35  
6.657
Sarina Haarmeyer aus Dortmund-Süd | 14.04.2015 | 11:05  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 14.04.2015 | 13:23  
28.640
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 14.04.2015 | 16:48  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 14.04.2015 | 18:45  
28.640
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 15.04.2015 | 09:34  
15.172
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 15.04.2015 | 17:01  
28.640
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 15.04.2015 | 19:53  
62.983
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 21.04.2015 | 07:42  
28.640
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 21.04.2015 | 11:08  
62.983
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 21.04.2015 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.