Emmerich - Kleve - Goch - Gelsenkirchen: Amsterdam ist das nächste Ziel der Schalker

Anzeige
Bildquelle Google CC
Kleve: Gelsenkirchen | Der FC Schalke 04 trifft auf Ajax Amsterdam. Es wird keine weite Reise für die Schalker Fans. Denn die heutige Auslosung brachte Ajax Amsterdam. Mein Wunschlos.
Aber noch mal kurz zurück zum gestrigen Abend: Trainer Markus Weinzierl legte nach der hoch emotionalen Fußball-Nacht in Mönchengladbach seine bajuwarische Zurückhaltung endgültig ab. Nach dem Abpfiff raste der 42 Jahre alte Trainer auf den Rasen und herzte jeden Schalker, der ihm in die Arme lief. Und während die Fans der Königsblauen auf der Tribüne im Borussia-Park die Europa-Cup-Hymne („Wir schlugen Roda ...“) immer wieder anstimmten, verbreitete die Mannschaft bereits die ersten Jubel-Fotos aus der Kabine in den sozialen Medien.
„Es war ein super Fußball-Abend. Ich bin unglaublich stolz auf die Mannschaft, weil sie große Moral bewiesen hat. Da sind viele Mannschaften tot, wenn sie hier 0 : 2 zurückliegen“, lobte Markus Weinzierl die Mannschaft.
Die Viertelfinalspiele werden am 13. und 20. April 2017 ausgetragen. Unmöglich ist das Weiterkommen nicht, denn der Gegner in der Runde der letzten Acht ist Ajax Amsterdam. Schalke hat im Rückspiel das Heimrecht.
Schalke machte in seiner langen Europapokalgeschichte bereits reichlich Erfahrung mit holländischen Mannschaften. Das Duell mit dem niederländischen Rekordmeister ist für die Gelsenkirchener aber ein Novum.
Die Mannschaft wird seit fast einem Jahr von Peter Bosz trainiert und steht aktuell auch auf dem zweiten Rang in der Ehrendivisie mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Feyenoord Rotterdam. Im Kader von Amsterdam steht der frühere Schalker Heiko Westermann. Schalkes langjähriger Toptorjäger Klaas-Jan Huntelaar, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit Ajax in Verbindung gebracht. Der 33-Jährige, der von 2006 bis 2009 für Ajax spielte, dürfte sich auf den Auftritt gegen seinen ehemaligen Verein besonders freuen.
Na dann Glück Auf!
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
27 Kommentare
10.574
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 17.03.2017 | 19:04  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 17.03.2017 | 19:08  
11.180
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 17.03.2017 | 19:59  
13.593
Gerd Szymny aus Bochum | 17.03.2017 | 20:13  
39.068
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 17.03.2017 | 21:23  
980
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 17.03.2017 | 21:54  
10.077
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 17.03.2017 | 22:48  
27.341
Peter Eisold aus Lünen | 17.03.2017 | 23:31  
9.390
Bernfried Obst aus Herne | 17.03.2017 | 23:45  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 18.03.2017 | 09:23  
49.154
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 18.03.2017 | 09:44  
30.538
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 18.03.2017 | 11:34  
49.154
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 18.03.2017 | 11:45  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 18.03.2017 | 13:32  
9.266
Jochen Menk aus Oberhausen | 18.03.2017 | 14:41  
455
Sascha Junghenn aus Goch | 18.03.2017 | 14:54  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 18.03.2017 | 17:07  
13.904
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 19.03.2017 | 09:05  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.03.2017 | 09:36  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.03.2017 | 17:27  
15.815
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.03.2017 | 19:23  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.03.2017 | 19:29  
15.815
Willi Heuvens aus Kalkar | 22.03.2017 | 18:37  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.03.2017 | 19:01  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.03.2017 | 19:06  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.03.2017 | 19:45  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.04.2017 | 19:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.