Keine Eile auf der Deichmeile

Anzeige
Viel los auf der Deichmeile (Foto: Tim Tripp)
Schnee und Minustemperaturen über Nacht am ganzen Niederrhein. Nach einem Tag Verspätung startete der Lauf.

Von Tim Tripp

Das Organisatoren-Team war vorbereitet, alles war besorgt und dann - Schnee. Für die Roadrunners 09 Düffelward, sollte das jedoch kein Problem darstellen. Alljährlich veranstalten sie den großen Warm-Up-Lauf in und um Düffelward als Vorbereitung auf den am 31. Dezember stattfindenen Silvesterlauf in Pfalzdorf. Da die Witterung, gerade für den Laufsport nicht optimal und die Wege noch nicht einwandfrei geräumt waren, verlegten die Veranstalter kurzerhand, die beliebte Veranstaltung auf den darauffolgenden Tag, den 28. Dezember. Dank der großen Mithilfe durch örtliche Lohnunternehmer und die Umweltbetriebe der Stadt Kleve wurden dann die Wege in Düffelward und auf dem Deich vom Schnee befreit. So konnten dann am Sonntag, pünktlich um 15:00 Uhr, weit über einhundert Läuferinnen und Läufer, aber auch Walkerinnen und Walker, auf dem Dorfplatz begrüßt werden, die dann gemeinsam den 2,5 Kilometer langen Rundlauf absolvierten.

Pro gelaufener Runde, bekam jeder Teilnehmer ein Los, mit dem an der anschließenden Verlosung teilgenommen werden konnte. Ein weiteres, besonderes Merkmal zeichnet diese Veranstaltung besonders aus. Weder ein Startgeld noch Einschränkungen bei den Startern finden statt. Jeder Finisher des Laufes erhielt ein durch einen Sponsoren zur Verfügung gestelltes Finisher-Shirt. Rund um die Veranstaltung war auf dem Dorfplatz natürlich für das leibliche Wohl mit Getränken, Würstchen und Kuchen gesorgt.

Text: Tim Tripp
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.