Klever Voltigierer siegten unerwartet

Anzeige
Die erfolgreiche Klever Voltigier-Gruppe, hi: Beau, Nadine Evers, Rebecca Verlage, Charlotte Klaßen, Lea Hendricks, Ina Linssen, vo: Emma Klaßen, Lorena Roelofsen (Foto: Pia Walter)
416 Teilnehmer aus 15 Ländern und 97 Pferde rangen am vergangenen Wochenende, 1. bis 4. Mai, beim internationalen Voltigierturnier im niederländischen Ermelo um Siege und Platzierungen.

Mit dabei war auch das Klever Volitigerteam. Für die Teilnehmer vom Niederrhein war alleine das Erlebnis dabei sein zu können, ein riesiger Erfolg.
Am Donnerstag reisten die ersten Helfer und das Pferd an, um den VET-Check (Verfassungsprüfung) zu bestehen. Diesen passierte Beau problemlos und dadurch bekam die Klever Gruppe die Starterlaubnis für den Wettbewerb.

Und dann wurde das Unglaubliche wahr: Nach dem ersten Pflichtumlauf am Freitag lag das Team auf Platz 1. "Wir konnten es gar nicht glauben und waren überwältigt von der ganzen Atmosphäre, der Anlage und der Stimmung", sagt Nadine Evers, Klever Voltigierclub.

Am Samstag stand dann die Kür auf dem Programm. Alle waren mit der bisher erbrachten Leistung schon sehr zufrieden, obwohl es noch nicht ganz rund lief. Die Klever belegten mit 0,065 Punkten Rückstand hinter Schweden den zweiten Platz, lagen aber insgesamt nach Durchgang 1 und 2 immer noch auf Platz 1.

Dadurch qualifizierten sie sich fürs Finale am Sonntag. "Wir konnten unser Glück kaum fassen und gingen hoch motiviert und voller Freude den finalen Start am Sonntag an. Hier hätte es für unseren aktuellen Trainingsstand gar nicht besser laufen können. Wir waren vollends zufrieden und wurden mit einem ersten Platz belohnt", freuten sich die Voltigierer nach der erfolgreichen Vorstellung.

Das Unglaubliche wurde wahr - aus einem "Nur dabei sein" wurde der Sieger des CVIs im Juniorenteamwettbewerb CVIJ2*.

Voltigierer: Rebecca Verlage, Charlotte Klaßen, Lea Hendricks, Ina Linssen, Emma Klaßen, Lorena Roelofsen

Pferd: Beau

Longenfüherin und Trainerin: Nadine Evers, geb. Verheyen

Reiter: Yvonne Werner und Sarah-Marie Walter, ohne die beiden würde das Pferd nicht so gut laufen, wie im Moment - sie bereiten ihn optimal für die Wettkämpfe vor

Pferdepfleger: Birte Schoofs und Tanja Koenen, die beiden haben Beau vor und nach dem Wettkämpfen liebevoll vorbereitet und verwöhnt.


Weitere Infos zum Turnier: http://www.cviermelo.nl

Weitere Infos zum Team:
http://team-kleve1.jimdo.com/
https://www.facebook.com/#!/pages/Team-Kleve-1/131633446924665?fref=ts
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.