Max Eberl zu Gast im Klever Kino - Spannende Talkrunde mit dem Klever Prof. Dr. Reiner Körfer

Anzeige
Kleve: Kino | KLEVE. Zwei Jahre intensive Kontaktpflege sind nun erfolgreich zu Ende gegangen. Am kommenden Montag, 6. Juli, findet im Klever Tichelpark Kino eine hochkarätige Talkrunde mit Gästen der Borussia Mönchengladbach statt. Werner Driessen, der gemeinsam mit dem Borussia Fanclub Kleve dieses Event auf die Beine stellt, erinnert sich noch an die Zeiten in denen Prof. Dr. Reiner Körfer, ein Klever Jung, mit ihm zusammen bei VfB Lohengrin Kleve gekickt hat. „Wir kannten uns aus der Nachbarschaft vom Mittelweg und der Beethovenstraße. Als ich ihn anrief und ihm von der Idee erzählte sagte er erst das es eine Herausforderung werden wird, Max Eberl nach Kleve zu holen. Letzte Woche kam dann die positive Rückmeldung,“ freut sich Werner Driessen. Moderiert wird die Veranstaltung vom gebürtigen Gocher Dr. Robert Peters, der Leiter der Sportredaktion einer großen Tageszeitung ist. Auch für den Borussia-Fanclub Kleve, mit seinen mehr als 200 Mitgliedern ist diese Veranstaltung ein einmaliges Erlebnis. Einlass zu der 90-minütigen Talkrunde ist bereits um 17 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Anschluss findet für alle Fans im benachbarten Casa Cleve eine Autogrammstunde mit den Talkgästen statt. Kinder und Jugendliche erhalten ein Präsent, wenn sie zur Autogrammstunde in einem Trikot von Borussia Mönchengladbach kommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.