Sebastian Twardowski spendet Trikots für den SV Rindern

Anzeige
Die Freude und der Stolz sind den E-Jugendlichen des SV Rindern anzusehen: ab sofort präsentieren sich die jungen Zebras in neuen Trikots. Möglich gemacht hat das eine Spende der Provinzial-Geschäftsstelle Sebastian Twardowski. Der Rinderner Schutzengel ließ es sich nicht nehmen und überreichte die Trikots persönlich, verbunden mit der Hoffnung auf viele Tore und Punkte für die jungen Kicker. Diese wiederum bedankten sich herzlich für die Spende, versprachen aber auch gleichzeitig, die guten Stücke nicht schonen zu wollen. Na dann viel Erfolg damit!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.