Senshu-Hau beim Holten Cup in Oberhausen

Anzeige
Letzten Samstag fuhr Uwe Laakmann mit sieben Judokas zum Holten Cup nach Oberhausen. Morgens startete die U12. Luc Schaap kämpfte beherzt und konnte den ersten Kampf gewinnen. Im zweiten Kampf ging es zur Sache. Doch durch den Schiedsrichterentscheid musste er sich geschlagen geben. Für Moritz Valkysers war es das erste “richtige” Turnier. Er bemühte sich, doch seine Gegner verfügten über mehr Erfahrung und so verlor er beide Kämpfe. Für ihn waren es die ersten richtigen Kampferfahrungen, die er gewonnen hatet. Elferios Fassoulas war der Dritte im Bunde. Seine beiden ersten Kämpfe konnte er überlegen gewinnen. Den Kampf um den Finaleinzug verlor er leider. Im Kampf um Platz 3 zeigte er wieder sein Können und konnte den dritten Platz gewinnen. Am Nachmittag startete die U15. Für Leonie Becker war es das erste U15-Turnier. Sie kämpfte gut, musste sich aber zweimal geschlagen geben. Raya Borrmann kämpfte in der GK -63kg. In ihrem ersten Kampf führte sie mit Wazari. Im Verlauf des Kampfes ging es im Boden und Raya verlor durch einen Haltegriff. Den zweiten Kampf gewann sie kampflos. Die beiden letzten Kämpfe gewann sie durch schnelle Ippons mit O-Goshi. Raya kam auf den zweiten Platz. Carsten Müller und Mirko Becker musste bis 34 Kilo kämpfen. Mirko konnte seinen ersten Kampf gewinnen. Im zweiten Kampf musste er sich geschlagen geben. Den dritten Kampf konnte er leider auch nicht gewinnen. Carsten Müller verlor seinen ersten Kampf. Er wollte seine Technik ansetzen und lief in die Technik seines Gegners. Im zweiten Kampf gab es eine Schrecksekunde für alle. Carsten rollte mit seinem Gegner am Boden, dabei knickte er seinen Nacken so ungünstig, dass er den Kampf nicht mehr fortsetzen konnte und Sanitäter kommen mussten. Carsten hatte noch einmal Glück im Unglück! Uwe Laakmann war mit den gezeigten Kämpfen und der Einstellung seiner Schützlingen sehr zufrieden. Besonders freute er sich über die Platzierungen von Lefi und Raya.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.