Senshu-Hau stellt drei Kreismeister U12

Anzeige

Große Freude bei Senshu-Hau

Der Judoverein Senshu-Hau richtete, am 16.November 2013, die Kreiseinzelmeisterschaften U12m/w sowie den Kreispokal U9, U15 und U18 aus. Insgesamt hatten sich an diesem Tag 115 Jungen und Mädchen angemeldet, von Senshu-Hau gingen 20 Kämpfer auf die Matten. Uwe Laakmann und sein Team hatten sich und die Sporthalle gut vorbereitet. Gekämpft wurde auf zwei Matten. Nach der Waage starteten die Mädchen der U12 mit ihren Kämpfen. Ghiara Gierhold musste als erster Judoka von Senshu-Hau antreten. Souverän gewann sie ihren Kampf und wurde Kreismeister.Leonie Becker kämpfte ebenfalls gut und konnte den dritten Platz erreichen. Nach den U12 Mädchen startete die U9. Von Senshu-Hau starteten ging mit 6 Judokas an den Start. Jenna Westerbeck, Anja Salamanti, Jasmin Müller, Melissa Kruczinski sowie die Jungen Cem Yakisik und Ingmer Meindert zeigten, dass sie viel gelernt haben. Sie kämpften gut und konnten sich über die verschiedensten Platzierungen freuen. Nach den U9ern starteten die U12m . Jan Rappers zeigte sehr gute Kämpfe und kam nach fünf Siegen auf den ersten Platz und ist Kreismeister in seiner Gewichtsklasse. Beeindruckend waren seine schnellen Ippons in den beiden ersten Kämpfen. Ebenfalls Kreismeister darf sich Mirko Becker nennen. Auch er gewann alle Kämpfe in seiner Gewichtsklasse. Carsten Müller kämpfte gut und kam auf den zweiten Platz. Ebenfalls Zweiter wurde Luc Schaap. Lukas Bergau kämpfte ebenfalls gut musste sich aber geschlagen geben und kam auf den ditten Platz. Paul Wenting kam ebenfalls auf einen zweiten Platz. Alle Sieger, von Platz 1 bis 3, haben sich für die Bezirkseinzelmeisterschaft U12 in Nievenheim, am 01.Dezember, qualifiziert.
Am Mittag ging es mit der U15 weiter. Alle Kämpfer und Kämpferinnen von Senshu-Hau zeigten gute Leistungen. Nach zwei Jahren ging Yan Kleintjes wieder an den Start und kam auf einen guten dritten Platz. Yelika Thelen, Siegrun Wagner, Raya Borrmann und Julia Reetz zeigte gute und verbissene Kämpfe. Auf einen ersten Platz kam jedoch nur Julia Reetz. Gregor Kruczinski musste sich im Hin- und Rückkampf, seines ersten großen Turniers, geschlagen geben.

Alle Platzierungen von Senshu-Hau:

U12 Platz 1: Ghiara Gierhold, Mirko Becker und Jan Rappers
Platz 2: Paul Wenting, Carsten Müller und Luc Schaap
Platz 3: Leonie Becker und Lukas Bergau

U9 Platz 2: Cem Yakisik, Jenna Westerbeck und Melissa Kruczinski
Platz 3: Anja Salamatin
Platz 5: Jasmin Müller und Ingmer Meindert

U15 Platz 1: Julia Reetz
Platz 2: Yelika Thelen, Raya Borrmann und Gregor Kruczinski
Platz 3: Siegrun Wagner und Yan Kleintjes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.