TC Grün-Weiß Reichswalde: Damen steigen in Bezirksliga auf

Anzeige
Begeisterung nach abschließendem Erfolg auf der Platzanlage am Kattenwald: Die erste Damenmannschaft des TC Grün-Weiß Reichswalde steigt gleich im ersten Jahr souverän in die Bezirksliga auf. (Foto: TC Grün-Weiß Reichswalde)

Reichswalde. Anerkennung und Respekt gehen an die erfolgreichen Spielerinnen vom Vorsitzenden Kurt Stynen, Begeisterung bei Spielertrainerin Vera de Jong und Vereinstrainer Wouter Zoomer, Erleichterung bei Mannschaftsführerin Ines Kuypers: Die erste Damenmannschaft des TC Grün-Weiß Reichswalde hat mit jungem, frischem Team und gelungenem Neustart gleich im ersten Sommer den Aufstieg von der Bezirksklasse A in die Bezirksliga geschafft.

Mit einem Kader von zehn Spielerinnen setzte sich das Team vom Kattenwald ebenso deutlich wie souverän von seinen Mitbewerberinnen ab und sicherte sich schlussendlich den Finalsieg gegen die Gäste vom TC Schwarz-Weiß Budberg mit einem deutlichen 7:2-Heimerfolg.

Gäste ließen die Sektgläser kreisen

Bereits nach den Einzeln ließen die ersten Gäste die Sektgläser vor dem Platzhaus am Kattenwald kreisen. Sandra Jung verteilte bei herrlichem Sonnenschein die Aufstiegs-T-Shirts mit dem deutlichen Appell „Jetzt wird gefeiert - Aufstieg 2016“. Konnte man den Reichswaldern beim Stand von 5:1 den finalen Aufstieg in die Bezirksliga doch schon zu diesem Zeitpunkt nicht mehr nehmen. Durch die Doppel-Siege von Myrthe Pelskamp/Vera de Jong und Ines Kuypers/Britta Arntz war das Ausrufezeichen hinter eine absolut überzeugende Saison gesetzt.

Jetzt wird gefeiert

Bereits beim 9:0-Erfolg in Korschenbroich ließen die Damen des TC Grün-Weiß erstmals aufhorchen. An sich selbst glaubten sie dann spätestens nach dem weiteren 9:0-Sieg gegen den TV Vennikel 2. auf heimischer Anlage. Das 6:3 auf heimischer Platzanlage gegen den TV Osterath und das erneute 9:0 beim TC Rheindahlen machten dann den Weg frei für alle Hoffnung, gleich im ersten gemeinsamen Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen zu können. Mit dem Budberg-Erfolg dann erhielten die vielen Vorschuss-Lorbeeren der ersten Damen des TC Grün-Weiß ihre Rechtfertigung.

Sportlich und zwischenmenschlich ein wunderbares Team

„Nicht nur sportlich, auch zwischenmenschlich sind wir ein wunderbares Team. Ich glaube, das war der Schlüssel zum Erfolg“, zieht Mannschaftsführerin Ines Kuypers das Fazit für eine hervorragende Meden-Spielzeit. Der TC Grün-Weiß Reichswalde hat den Aufstieg in die Bezirksliga zu verdanken: Myrthe Pelskamp, Vera de Jong, Ines Kuypers, Inga Hox, Britta Arntz, Natalie Jaguljnjak, Sandra Jung, Sharon Tjon Eng Soe, Saskia Rooijakkers, Fatima Elsayed Ali.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.