Viermal Platz Eins für Senshu-Hau

Anzeige
Am Samstag, 7.Dezember, fuhren Dirk Schaap und Wolfgang Müller mit acht Judokas zum Kreisnikolausturnier nach Haldern. Der JC Halderrn hatte zum Turnier am Motenhof eingeladen.
Am Vormittag startete die U15. Für Senshu-Hau ging Raya Borrmann an den Start. Beide Kämpfe konnte sie gewinnen und kam auf den 1.Platz. Am Mittag kämpft die U9 und die U12. Dirk Schaap vertrat Uwe Laakmann an diesem Kampftag und hatte die Kämpfer gut eingestellt. Zuerst kämpfte die U12m/w. Mirko Becker und Carsten Müller zeigten sehr gute Kämpfe und gewannen sie. Beide Judokas kamen in ihren Gewichtskassen auf den ersten Platz. Luc Schaap kam auf den zweiten Platz und Leonie Becker auf den dritten Platz.
Bei der U9 traten Cem Yakisik, Jasmin Müller und Melissa Kruczinski an. Sehr gute Kämpfe zeigte Cem und wurde souverän Erster in seiner Gewichtsklasse. Melissa kämpfte ebenfalls gut, musste sich aber am Ende mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die meisten Gegner hatte Jasmin. Sie kämpfte mit viel Elan. Da sie aber noch sehr jung und kampfunerfahren ist, hatte sie oft das nachsehen und freute sich am Ende über den dritten Platz. Dirk Schaap und Wolfgang Müller waren mit dem Abschneiden dennoch sehr zufrieden. 8 Kämpfer gingen an den Start, davon kamen vier Kämpfer auf den ersten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.