Dreikönigstreffen im erlauchten Kreis "Derer von und zu Kellen"

Anzeige
Kürzlich trafen sich die ehemaligen Könige und Königinnen mit Partnern des Kellener Schützenverein e.V. mit der amtierenden Majestät Horst II, der von seiner Königin Birgitt I begleitet wurde, um diese in den erlauchten Kreis "Derer von und zu Kellen" aufzunehmen. Horst II bat um die Aufnahme in diese Gemeinschaft.
Humorvoll führte Ritter Günter II (Gottfried) durch das Zeremoniell, das letztlich mit dem Ritterschlag für Horst II entschieden wurde. Aus den Händen des Tafelgrafen Josef V (Jansen) erhielt er das Aufnahme-Dokument und die Anstecknadel. Seine Paten sind die Ritter Claus I (Giebels) und Wolfgang II (Vervoorts).
Ein wieder mal schönes Fest endete erst in den frühen Morgenstunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.