Großes Feuerwehrfest am Vatertag - in Düffelward sind wieder historische Feuerwehrfahrzeuge zu sehen

Wann? 14.05.2015 11:00 Uhr

Wo? Dorfplatz Düffelward, Röstendaalstraße, 47533 Kleve DE
Anzeige
Feuerwehr-Oldtimer sind am Vatertag wieder in Düffelward zu sehen. (Foto: Feuerwehr Düffelward)
Kleve: Dorfplatz Düffelward |

Düffelward. Bereits zum vierten Mal lädt die Freiwillige Feuerwehr Düffelward zum Internationalen Oldtimertreffen in Verbindung mit einem Dorffest ein. Hierbei werden sie tatkräftig von den ortsansässigen Vereinen unterstützt. Rund 30 historische Feuerwehrfahrzeuge werden von ihren stolzen Besitzern rund um den Dorfplatz in Düffelward ausgestellt werden.

Ab 9.15 Uhr treffen sich die Fahrzeuge an der Hauptfeuerwache in Kleve. Nach einem gemeinsamen Frühstück, startet um ca. 10.15 Uhr die Ausfahrt durch die Niederung zum Dorfplatz in Düffelward. Um 11 Uhr wird die Veranstaltung durch den Schirmherrn und Bürgermeister der Stadt Kleve, Herrn Theo Brauer und dem Stadtbrandinspektor Ralf Benkel offiziell eröffnet.

Leckeres vom Grill

Für das leibliche Wohl ist mit Leckerem vom Grill, kühlen Getränken und einer Cafeteria bestens gesorgt. DJ Helmut Appenzeller wird musikalisch für gute Laune sorgen. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg und ein Bungee-Run zur Verfügung.
Die Modellbaugruppe der Feuerwehr Bocholt stellt ganztägig ihre Exponate auf dem Dorfplatz aus. Um 12.30 Uhr werden die Millfield Dancer ihr Können im Line Dance unter Beweis stellen. Der Löschzug Kleve der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve wird gegen 13.30 Uhr eine Schauübung abhalten.

Suchhundestaffel von I.S.A.R Germany

In diesem Jahr konnte mit der Suchhundestaffel von I.S.A.R Germany ein besonderes Highlight gewonnen werden. Hier wird um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr eine Schauvorführung mit den Suchhunden stattfinden. Um 15.30 Uhr finden die Prämierungen der drei authentischsten Fahrzeuge und der Besatzung mit der längsten Anreise statt. Die Prämierungen werden durch eine unabhängige Jury vorgenommen.


Nach den großen Erfolgen der vergangenen Treffen hat sich Düffelward am unteren Niederrhein einen Namen zum Thema Feuerwehroldtimer und deren Geschichte gemacht. So hoffen die Organisatoren natürlich auch in diesem Jahr auf den Segen von Petrus und auf zahlreiche Besucher aus Nah und Fern, wenn es wieder heißt: "Willkommen in Düffelward, ein Dorf sieht rot!"

Hilfe für I.S.A.R Germany

Die Feuerwehr Düffelward hat in diesem Jahr Pins (Anstecknadeln) zur Erinnerung an dieses Oldtimertreffen fertigen lassen. Diese können ganztägig für 2,50€ erworben werden. Vom Verkaufspreis wird die Feuerwehr 1,-€ je Pin an die Organisation I.S.A.R Germany spenden. Hiermit soll ein kleiner Beitrag zur Unterstützung der großartigen Leistung der Hilfsorganisation geleistet werden. Hier sei erwähnt, dass I.S.A.R Germany in den letzten Wochen Hilfe in Nepal geleistet hat, wo das Erdbeben tausende Opfer gefordert hat.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.