Naturpark Kellen feierte Jubiläum - Trödelmarkterlös ging an "pro Dogbo"

Anzeige
Willi Fischer (Vorsitzender Naturpark Kellen), Heidi Fischer (Kassiererin), Daniel Giebels und Josef Jöken (pro Dogbo) freuten sich über die rege Teilnahme am Trödelmarkt während des Jubiläums- und Sommerfestes, das die Mitglieder des Vereins "Naturpark Kellen" ausgerichtet hatten. Der Erlös aus den Standgebühren kommt dem Verein "pro Dogbo" zu Gute. (Foto: Naturpark Kellen)

Kellen. Beim Sommer- und Jubiläumsfest 2015 des „Naturpark Kellen e.V.“ fand wieder ein Kinder- und Kramtrödelmarkt statt.



Die Organisatoren Heidi Fischer und Willi Fischer jun. waren sehr erfreut, dass sich 36 Teilnehmer angemeldet hatten.

Der Erlös des Standgeldes ging in diesem Jahr an den Verein „pro Dogbo“ in Kleve, welcher durch Leistung humanitärer Projektarbeit in Entwicklungsländer, zurzeit Benin/Afrika, insbesondere durch Schul- und Ausbildungshilfe für Kinder und Jugendliche in Not, Hilfe schafft.

Der Vorsitzende Willi Fischer freute sich, den Vereinsvertretern von „pro Dogbo“, Josef Jöken und Daniel Giebels, den Erlös in Höhe von 300 Euro überreichen zu dürfen und wünschte dem Verein für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.