Singgemeinde: Boomsma folgt auf Schambert

Anzeige

Zu einer außerordentlichen Versammlung lud kürzlich die Städtische Singgemeinde Kleve ihre Mitglieder ein. Viereinhalb Jahre wurde der Chor von Ulrich Schambert in hervorragender Weise vertreten. Nachdem dieser jedoch im November 2013 sein neues Amt als Präsident des Landgerichts Münster angetreten hatte, wurde eine Neuwahl erforderlich.

Zum neuen Vorsitzenden des Chores wurde Piet Boomsma gewählt, der bis zu diesem Zeitpunkt schon den Chor als 2. Vorsitzender unterstützte. Boomsma ist Projektleiter der Wissensallianz Rhein-Waal und ist 49 Jahre alt. Helga Ullrich-Scheyda wird zukünftig als 2. Vorsitzende die Städtische Singgemeinde vertreten. Sie ist Historikerin und dem einen oder anderen durch Stadtführungen, Veröffentlichungen und Vorträge zur Regionalgeschichte bekannt. Darüber hinaus ist sie im Joseph-Beuys-Archiv in Schloss Moyland beschäftigt.

Im Vorstand sind weiter Rudolf Tuschen als Schatzmeister und Angelika Esser als Schriftführerin tätig.

Die Städtische Singgemeinde Kleve hat zurzeit 96 Mitglieder. Geprobt wird immer montags um 20 Uhr im Musikraum des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Weitere Informationen können auch auf der Homepage des Chores www.singgemeinde-kleve.de abgerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.