Sommer, Sonne, Segeltörn - Mit der Sportjugend im KSB Kleve in den Sommerferien das Ijsselmeer entdecken

Anzeige
ijsselmeer (Niederlande): ijsselmeer | Du hast Lust auf entspannte Sommerferien am Meer? Dann sei dabei und verbringe mit uns an Bord der Tjalk Res Nova eine unvergessliche Woche auf dem Ijsselmeer. Die Res Nova ist ein ehemaliges Frachtschiff und wurde zu einem segelnden Passagierschiff umgebaut.


Wir werden mit der Res Nova jeweils morgens in See stechen und abends einen anderen Hafen ansteuern oder im Wattenmeer trockenfallen. Die Crew des Schiffes besteht aus zwei Personen, dem erfahrenen Skipper und einem Maat. Unter ihrer Leitung lernen wir, wie das Schiff segelfertig gemacht wird, wie die Segel gesetzt und die Taue geknotet werden. Tatkräftige Unterstützung ist herzlich erwünscht - Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich!


Ist die Arbeit getan und segelt das Schiff, haben wir an Bord Zeit zum Chillen. Unser erfahrenes Betreuerteam sorgt mit einem tollen Rahmenprogramm für jede Menge Spaß und Abwechslung.


An Bord versorgen wir uns selbst, es wird gemeinsam gekocht, geputzt, gespült und eben alles in Eigenregie gemacht.


Haben wir dein Interesse geweckt? Dann hier noch einmal alle Informationen in Kürze:

Titel: Segeln auf dem Ijsselmeer
Zeit: Montag, 29. Juni 2015 bis Freitag, 03. Juli 2015
Zielgruppe: Jugendliche im Alter von zwölf bis fünfzehn Jahren
Ort: Ijsselmeer
Kosten: 299,00 € (20,00 € Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 28.02.2015)
Leistungen: An- und Abreise mit Kleinbussen, Unterkunft, Verpflegung, Programm
Anmeldeschluss: Dienstag, 31. März 2015
Anmerkung: Die Reise kommt nur bei einer Mindestanmeldezahl von 12 Personen zustande.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular erhälst du in der Geschäftsstelle des KreisSportBund Kleve e.V., Tel.: 02832 98646, E-Mail: info@ksb-kleve.de oder auf unserer Homepage (www.sportjugend-kleve.de).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.