St. Martin im Sprechtraining mit Flüchtlingen im Jugendheim Theo in Materborn-Kleve

Anzeige
Danke!
St. Martin im Sprechtraining mit Flüchtlingen im Jugendheim Theo in Materborn-Kleve

Jan-Philipp Janssen kam auf Einladung von Julia Weber vom Hafen der Hoffnung e.V. zu den Flüchtlingen, um ihnen über das bevorstehende Fußballturnier zu erzählen.

Nachdem alles Organisatorische abgesprochen wurde, begann Isolde Birk mit dem eigentlichen Thema "St. Martin". Zuerst wurden die Vokabeln besprochen und einen Text vorgelesen.

Anschließend hat Katharina Michel mit ihrer Gitarre mit allen Anwesenden ein Volkslied eingeübt. Zuvor wurden auch hier alle unbekannten Wörter besprochen.

Die Verteilung von Weckmännern hat die Güte des Sankt Martins verdeutlicht.

Ein herzlichen Dank geht an die Bäckerei Café Scholten in Kleve, die Weckmänner zur Verfügung gestellt hat!

Ein Respekt gebührt auch den Rheinischen Frauen, die ebenfalls das Sprechtraining mit Flüchtlingen unterstützen!

Diese Unterstützung hilft dem Team des Sprechtrainings Ausflüge u.ä. durchzuführen. Herzliches Dankeschön!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.