Bedburg-Hau: Natur

1 Bild

Blumenfreude

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | vor 2 Tagen

Mein Liebchen trauert Rosen nach die trieben auf dem See Sie tadelte den Herbst als er zu ihnen sagte „Geh!“ Ich pflückte ihr Begonien und ließ sie treiben hin Ihr blass Gesicht nimmt Farbe an wie ich mit Freude seh‘

1 Bild

Rose und Wespe

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | vor 3 Tagen

Die Rose einen Schleier hat von Tropfen Tau bedeckt Die Farbe ist verhüllt und auch der Duft ist gut versteckt Allmählich schüttelt Wind sie wach Oktobersonne wärmt Der größte Teil vom Tag vorbei erst dann wird sie entdeckt

1 Bild

Hirschkolbensumach Herbstfärbung 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | vor 4 Tagen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Am Möllepöttje, ein Gedicht

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 14.10.2017

An neuen Furchen Möwen sind die Krähen aufgeregt Unruhig ist das Feld am Pflug danach wie leergefegt Nur hier und dort noch Kolben Mais den Mäusen zum Verzehr Zu Abend auf dem dunklen Feld ein Nebel leicht sich legt

32 Bilder

Hasselt: Torfkuhl Pilze 4

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 12.10.2017

Bedburg-Hau: Torfkuhl Hasselt | Zu allen Jahreszeiten bietet die Torfkuhl im Rosendahler Wald dem Fotografen spannende Motive. Am Fuße der Eiszeitmoräne, dort wo sich das Wasser in Gräben und einer Torfkuhle sammelt, ausreichend Feuchtigkeit auch in den Sommermonaten vorhanden ist, findet man das ganze Jahr über die etwas anderen Lebewesen, die Pilze. Jetzt im Oktober besonders zahlreich und die unterschiedlichsten Exemplare, von essbar über ungenießbar bis...

1 Bild

Von der Biene zum Honig - Erste Vorlesung der Kinder-Uni Hochschule Rhein-Waal startet

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 10.10.2017

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Am heutigen Mittwoch, 11. Oktober, startet die Kinder-Uni an der Hochschule Rhein-Waal mit dem Programm für das Wintersemester 2017/2018. Die Auftaktvorlesung befasst sich kindgerecht mit dem Thema „Bienen – Umwelt – Honig“. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Beginn ist um 17.15 Uhr im Audimax der Hochschule Rhein-Waal in Kleve. Die erste Vorlesung der diesjährigen Kinder-Uni an der Hochschule...

1 Bild

Der Herbst ist da...mit seinen wunderschönen Farben. 10

Emanuelle Pieck
Emanuelle Pieck | Hamminkeln | am 09.10.2017

Schnappschuss

10 Bilder

Zwischen Ankunft und Abfahrt! 2

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 08.10.2017

John Deere 6710 bei der ersten Runde Mais häckseln  am Hauer Bahnhof.

3 Bilder

Der Reiher (Torfkuhl Hasselt) 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 06.10.2017

Bedburg-Hau: Torfkuhl Hasselt | von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) Der Reiher Wenn spazieren geht der Reiher, Denkt er über manches nach: Ob sich's besser fischt am Weiher Oder besser noch am Bach. Endlich hat er sich entschlossen, Geht zum Weiher hin und fischt, Und da weilt er unverdrossen, Bis er einen Fisch erwischt. Warten, das versteht er prächtig, Langeweile kennt er nicht; Was er tut, er tut's bedächtig, Und...

13 Bilder

Schloss Moyland 1

Olaf Oberkalkofen
Olaf Oberkalkofen | Bedburg-Hau | am 04.10.2017

Bedburg-Hau: Museum Schloss Moyland | Einige Eindrücke von dem historischen Schloss Moyland in Bedburg-Hau, am Niederrhein gelegen und ein absolut empfehlenswertes Ausflugsziel.

1 Bild

"Kräuter mit allen Sinnen erleben" - Letzte Gartenführung im Museum Schloss Moyland

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 04.10.2017

Bedburg-Hau: Museum Schloss Moyland | Die in diesem Jahr letzte Kräutergartenführung im Museum Schloss Moyland ist am Sonntag, 8. Oktober, um 13 Uhr. Dann heißt es wieder „Betrachten, Riechen, Schmecken, Fühlen“. Im Kräutergarten sind über 350 verschiedene heimische und ausländische Kräuter zu finden. Neben Wissenswertem rund um die Verwendung und Wirkung, den Wuchs und die Pflege der Pflanzen werden auch kulturhistorische Aspekte angesprochen. Die Kosten...

7 Bilder

Grüne Lauerspinne: Drei Weibchen und ein Männchen 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 04.10.2017

Vor genau einem Jahr konnte ich im Garten die Grüne Lauerspinne (Nigma walckenaeri), auch Grüne Kräuselspinne, Weibchen und Männchen feststellen. Weil in unseren Breiten extrem selten (Nachweis in Deutschland an nur 102 Orten) habe ich sie damals an die Arachnologische Gesellschaft (AraGes) gemeldet; sie wurde aufgelistet und kartographiert. Im Nordwesten Deutschlands sollte sie eigentlich ganz fehlen und nur in den wärmeren...

2 Bilder

Schock am (Herbst-)Nachmittag: Die letzte 2017er Zünsler-Generation gibt dem Buchsus den Rest 48

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 03.10.2017

Sie dachten, der Sommer sei vorbei? Rein temperaturtechnisch ist das ganz bestimmt so! Allerdings existiert in unser aller Grünzone ein kleiner fieser Schädling, für den der Herbst noch nicht angebrochen zu sein scheint. Mit gehörigem Schrecken stellte ich soeben fest, dass noch längst nicht alle Buchsbaumzünsler vernichtet, geschweige denn der frühwinterlichen Niederrheinkälte zum Opfer gefallen sind. Nichtsahnend...

1 Bild

Herfstmetaalwapenvlieg 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 02.10.2017

Schnappschuss

8 Bilder

Lass das Necken! 2

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 02.10.2017

So beginnt ein Gedicht von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) Lass das Necken! Hornissen, Wespen und Hummeln, Wo die herum sich tummeln, Da lass du das Necken Mit Gerten und Stecken, Und wenn sie Pflaumen und Trauben Benaschen auch und beklauben Und Honig den Bienen rauben, Sie können sich rächen Und können dich stechen. Lass drum herum sich tummeln Und summen Und brummen Hornissen, Wespen...

1 Bild

Große Heidelibelle weibl. 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 01.10.2017

Schnappschuss

1 Bild

Herbstzeitlose, ein Gedicht

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 30.09.2017

Von Astern nimmst die Farbe Du, das lilafarb‘ne Blau Und mengst darunter ohne End den feinsten Nebeltau Ein wenig mehr vom kalten Weiß es blieb Dir keine Farb Die Kunst des rechten Maßes, die beherrschst Du ganz genau

5 Bilder

Der kleine Mehltaufresser 2

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 29.09.2017

Der Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer oder Pilz-Marienkäfer (Psyllobora vigintiduopunctata) wird max. 3 – 4,5 mm groß. Der Kleine auf dem Bild misst gerade mal 2,5 – bis 3 mm und die Larve, s. Abb. 2, ist auch nicht größer. Dabei ist er noch nicht der kleinste Marienkäfer denn sein Artgenosse der Kugel-Marienkäfer (Stethorus punctillum) wird nur 1 - 1,5 mm groß; er ist schwarz, hat keine Punkte, wohl wegen Platzmangel. Die...

3 Bilder

Auf dem Seerosenteich

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 29.09.2017

Aus Langeweile auf dem Kahn streut sie die Krümel rund Die Blumen sind sich alle gleich sie gähnt, verdeckt den Mund Ein kleiner Wirbel zeigt sich bald noch hört man keinen Ton Und dann ein Schlürfen, Wasser spritzt die Karpfen tummeln bunt

2 Bilder

Maasduinen in der Provinz Limburg

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 25.09.2017

Auf hohem Feld die Kuppe breit ein ungeschützter Raum Der Sand zerstäubt, die Gräser flach nichts hält der Sturm im Zaum Wer mag da spielen wohl mit wem ein wirrer Dohlenschwarm Wenn einkehrt Stille bleibt zurück verkrüppelt mancher Baum

6 Bilder

Hasselt: Wiese in Orangerot

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 25.09.2017

Bedburg-Hau: Orangerotes Habichtskraut | Das Orangerote Habichtskraut stammt ursprünglich aus den gebirgigen Regionen Europas, wird jedoch seit Jahrzehnten in Gärten und Parks ausgesägt. Vereinzelt sieht man die verwilderte schöne Blume auch an Wegesrändern, selten großflächig auf Wiesen. So war ich auch sehr überrascht als ich eine Wiese mitten in der Ortschaft Hasselt vorfand. Die Jahre zuvor war es mir nicht aufgefallen. Mein Verdacht war, dass der Eigentümer das...

1 Bild

Apfel C-Falter Wespe 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 23.09.2017

Schnappschuss

1 Bild

Hornisse an Weintraube 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 23.09.2017

Schnappschuss

5 Bilder

Die Motte ist eine Eule 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 21.09.2017

Im Haus (Speicher) habe ich sie schon mal gesehen, auch fotografiert, und gestern habe ich sie zum ersten Mal in freier Wildbahn gesehen und hätte nie gedacht, dass es so ein interessantes Wesen ist. Es handelt sich um die Achateule auch Mangoldeule (Phlogophora meticulosa) ein Nachtfalter aus der Eulenfalter-Familie. Die Achateule ist ein Wanderfalter und kommt aus Südeuropa, Nordafrika und Asien. Mittlerweile ist er auch...