Bedburg-Hau: Politik

3 Bilder

Bedburg-Hau: WAS IST IM RAT LOS? ...DAS!

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | vor 15 Stunden, 14 Minuten

Bedburg-Hau: Rathaus | Änderung der Hauptsatzung Am 01.01.2017 ist das Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung in Kraft getreten (Aufwandsentschädigung für die Vorsitzenden von Ausschüssen) und der Gemeinderat hatte am 26.01.2017 darauf reagiert, jedoch fünf Ausschüsse von der Regelung ausgeschlossen. Diese Entscheidung deckt sich jedoch nicht mit Rechtsauffassung des Landrates Kleve der den Beschluss beanstandete. (Erlasses des ...

1 Bild

Plakat hielt nicht stand

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 17.09.2017

Nun heute grinst ein feiner Kerl, der noch Krawatte trägt Wer vor ihm war, das zeigt der Wind, der über Felder fegt Nur Spuren Leim, ein Rest Papier, sogar ein reines Nichts Nur sicher ist der Kandidat war christlich auch geprägt

1 Bild

Wehret den Anfängen! Stolz auf die Leistungen deutscher Soldaten 12

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 16.09.2017

Auch ich bin stolz auf die Leistungen deutscher Soldaten, auf die 50.000 Soldaten die in den letzten Kriegsmonaten sich den verbrecherischen Befehlen widersetzten und standrechtlich erschossen wurden. Auf alle Soldaten, die sich nicht an den millionenfachen Morden gegen Juden, Zivilisten, Kriegsgefangenen und anderen Menschen beteiligt haben. Ich bin stolz auf die Widerstandgruppe um Stauffenberg und anderen Widerstandgruppen...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Bedburg-Hau: Verwaltung lehnt verkehrsberuhigten Bereich in Till ab

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 15.09.2017

Bedburg-Hau: verkehrsberuhigter Bereich Till | Die Anwohner der Dr. Verweyen-Straße in Till möchten das für ihre Straße verkehrsberuhigende Maßnahmen durchgeführt werden und begründen dies in einem Schreiben an die Gemeindeverwaltung wie folgt: "In den 8 bewohnten Häusern leben derzeit 8 Kinder im Grund- oder Vorschulalter – weitere Kinder werden in Kürze erwartet, so dass sich die Zahl der Kinder auf zehn Kinder erhöhen wird. Außerdem wohnen hier mehrere alte Menschen,...

1 Bild

IAA Frankfurt: Deutscher Autobauer verkauft auf dem Weltmarkt mehr Autos mit E-Antrieb als Verbrenner

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 14.09.2017

Was läuft denn da falsch in Deutschland, wenn der Vorstandsvorsitzende Harald Krüger BMW auf der IAA Frankfurt verkündet, dass BMW auf dem Weltmarkt mehr Autos mit E-Antrieb verkauft als Autos mit Verbrenner? Was läuft da falsch in Deutschland, wenn Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der IAA davon spricht, dass die deutschen Autobauer die Verbraucher und Behörden getäuscht und enttäuscht hätten? Was läuft da falsch in...

1 Bild

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher: Antrittsbesuch bei Landrat Wolfgang Spreen

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 11.09.2017

Kleve: Kreishaus | Seit dem 1. September ist Birgitta Radermacher amtierende Regierungspräsidentin in der Bezirksregierung Düsseldorf. Zur Vorstellung im Kreis Kleve besuchte sie nun Landrat Wolfgang Spreen im Kreishaus. Birgitta Radermacher war seit 2010 Polizeipräsidentin im bergischen Städtedreieck Wuppertal, Solingen und Remscheid. Sie ist Juristin und war lange als Rechtsanwältin in ihrer Heimatstadt Köln tätig. In der Bezirksregierung...

2 Bilder

Aktuelle Umfrage LokalKompass zur Bundestagswahl ist nicht repräsentativ 5

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 11.09.2017

Wenn heute Bundestagswahl wäre - wen würden Sie mit Ihrer Erststimme im Kreis Kleve (Wahlkreis 112) wählen? Diese Fragestellung findet man derzeit auf den Startseiten der Region Kreis Kleve und kann seinen Kandidaten anklicken und das Ergebnis ansehen. Ich frage mich, wer hat diese Umfrage eingestellt, auf wessen Veranlassung und mit welchem Hintergrund? Das hat doch nichts mit einer repräsentativen Umfrage zu tun. Ein...

1 Bild

Bundestagswahl: Wen würden Sie mit Ihrer Erststimme im Kreis Kleve (Wahlkreis 112) wählen? 14

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 08.09.2017

Nach den neuesten Umfragen zur Bundestagswahl hat sich wenig geändert. CDU/CSU liegen mit 37 Prozent in der Wählergunst vorne,  die SPD kommt auf 23 Prozent. Bei den kleinen Parteien liegen gerade die Linken mit 10 Prozent vor FDP und AfD (beide 9 Prozent) und den Grünen (8 Prozent). Doch was sagen Sie? Wenn heute Bundestagswahl wäre - wen würden Sie mit Ihrer Erststimme im Kreis Kleve (Wahlkreis 112) wählen? Das ist die...

9 Bilder

Menschenkette gegen die Politik der AfD 24

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kalkar | am 08.09.2017

Kalkar: Menschenkette gegen die Politik der AfD | Zu der Uhrzeit und dann auch noch bei dem schlechten Wetter, war ich überrascht, dass doch noch 100 Menschen dem Aufruf des DGB und der KAB gefolgt sind um gegen die Politik der AfD vor dem Kerni eine Menschenkette zu bilden. Gut so! Mit Trillerpfeifen und Sirene wurden AFDler begrüßt die im Kerni zur Wahlveranstaltung eintrafen. Mit von der Partie war auch Barbara Hendricks. Martin Schulz wurde auch gesehen.

1 Bild

Bundestagswahl/TV-Duell: "Wir haben Nachholbedarf" 7

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Velbert-Neviges | am 31.08.2017

Drei Fragen an Benjamin Daniel Thomas, Landesvorsitzender des Netzwerk Menschen mit Behinderung der CDU Nordrhein-Westfalen 1 Sie haben zusammen mit Uwe Schummer, Mitglied des Bundestages, eine Anfrage an ARD, ZDF und RTL gestellt, dass das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und dem SPD-Herausforderer Martin Schulz, das am 3. September auf diesen Sendern ausgestrahlt wird, barrierefrei gesendet wird. Heißt...

1 Bild

Vier Fragen an .... heute: Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) - Nordrhein-Westfalen 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Düsseldorf | am 30.08.2017

Düsseldorf: NRW Landesregierung | Für den Ministerpräsidenten Armin Laschet ist Nordrhein-Westfalen ein lebens- und liebenswertes Land. Seit dem 27. Juni diesen Jahres führt er die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen in einer Landesregierung aus Christ- und Freien Demokraten. 1. Herr Laschet, wo liegen mittelfristig in Nordrhein-Westfalen die größten Herausforderungen für die Politik? Bessere Bildung, mehr Sicherheit, mehr Arbeitsplätze, das...

1 Bild

Rouenhoff: "Es ist an der Zeit, dass sich auch jüngere Generationen wieder für Politik interessieren" 1

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 19.08.2017

Er möchte mit seinen jungen 38 Jahren den Wahlkreis Kleve direkt gewinnen - Stefan Rouenhoff tritt am 24. September für die CDU im Kreis Kleve als Bundestagskandidat an. Seine politischen Schwerpunkte und Ziele legt der gebürtige Gocher auf die ärztliche Versorgung im ländlichen Bereich, den Breitbandausbau, den Ausbau der sozialen Marktwirtschaft, das Thema innere Sicherheit und die Erneuerung der Europäische Union....

15 Bilder

Neue Ministerin auf dem Bauernmarkt in Riswick: Viele, viele Häppchen ... 1

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 17.08.2017

Kleve: Riswicker Bauernmarkt Haus Riswick | Die neue NRW-Umweltministerin Christina Schulz Föcking hat am Donnerstag (17. August 2018)  den Bauernmarkt in Riswick besucht. "Regional ist das neue Bio", warb die 40-Jährige für regionale Produkte. Auch sei der persönliche Kontakt zwischen Landwirten und Kunden wichtig, weil Verbraucher sich immer mehr dafür interessierten, woher die Erzeugnisse kommen und wie sie hergestellt werden. "Hier auf dem Bauernmarkt erhält der...

1 Bild

Trauer um unseren ehemaligen Bundestagsabgeordneten: Helmut Esters ist tot

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 10.08.2017

"Man muss nicht in jedes Mikrofon sprechen, das einem hingehalten wird". Damit hat es über Jahrzehnte einer der profiliertesten Politiker des Kreis Kleve gehalten: Helmut Esters. Am Mittwoch (09. August.2017) ist der ehemalige Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete im Alter von 81 Jahren gestorben.. Der Kevelaerer gehörte von 1969 bis 1994 dem Deutschen Bundestag an, zählte als Vorsitzender des Haushaltsausschusses...

1 Bild

Frage der Woche: Brauchen wir eine Political Correctness? 147

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 01.08.2017

Immer wieder lesen wir: Political Correctness gehört abgeschafft. Dass man durch Sprachtabus nur die Gegenreaktion bewirke und den Rechtspopulisten in die Karten spiele, sagen die einen. Andere sprechen sogar vom "Sprachdiktat" und "Meinungsdiktatur". Andere Stimmen halten dagegen: Dass Frauen wählen, Fußball spielen und arbeiten dürfen, habe auch mit PC zu tun. Gleiches gelte für die Rechte von Schwarzen, Homosexuellen...

1 Bild

Kreis Kleve: Kreiswahlausschuss lässt acht Vorschläge für die Bundestagswahl zu 5

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 28.07.2017

Kleve: Kreishaus | Der Kreiswahlausschuss des Kreises Kleve hat alle sieben eingereichten Wahlvorschläge der Parteien und einen Einzelbewerber zur Bundestagswahl am 24. September 2017 zugelassen. Für den Deutschen Bundestag können mit der Erststimme folgende Kandidatinnen und Kandidaten gewählt werden: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Stefan Rouenhoff, Handelsattaché, Goch Sozialdemokratische Partei Deutschlands...

2 Bilder

LVR-Klinik Bedburg-Hau: Denkmalschutz hat Vorrang!

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 14.07.2017

Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau | Die Diskussionen um die Zukunft des Nordteils der LVR-Landesklinik, Neubauten und Straßen, insbesondere die Wegeführung „Ost-West-Achse“ mit der Idee diese als Straßenneubau durch den Geschlechtergraben zu führen und dazu durchsickerte, dass die Denkmalpflege bereits Einverständnis signalisiert habe, haben mich dazu veranlasst beim LVR-Amt für Denkmalpflege schriftlich nachzufragen. In der Antwort wurden meine bisherigen...

4 Bilder

Gemeindezentrum Bedburg-Hau: Parkplatzmangel bald Vergangenheit

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 12.07.2017

Bedburg-Hau: Parkplatzerweiterung | Vor gut zwei Jahren gab es im Gemeindezentrum die großzügige Parkplatzerweiterung wodurch eine parkähnliche Grünfläche mit Baumbestand und Sitzgelegenheiten in eine Betonwüste verwandelt wurde. (dazu Abb. 3 u. 4 vor dem Parkplatzbau). Eine Initiative hatte damals für den Erhalt der Grünflächen sogar eine Mehrheit in einem Bürgerentscheid erreicht, scheiterte jedoch an dem gesetzlich vorgegebenen Quorum. Begründet wurde die...

1 Bild

Kein grünes Licht! Bedburg-Hauer Rat sauer über neue Forensikpläne 2

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 07.07.2017

Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau | „Wir freuen uns über den Antrag, aber er hat einen Schönheitsfehler.“ Mit scharfer Kritik an der LVR-Klinik ist Wilhelm van Beek (SPD) meist zurückhaltend. Wie die NRZ in ihrer Lokalkausgabe am Samstag (08.07.2017) berichtet, läuft der geplante Bau eines neuen Forensikgebäudes am südlichen Rundweg in Schneppenbaum den bisherigen Planungen der Gemeinde dermaßen zuwider, dass der Rat die Bauvoranfrage nur kopfschüttelnd zur...

1 Bild

G 20 – Protest JA... doch 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 07.07.2017

Nicht so! Unfassbar was sich in Hamburg abspielt! Ich gehe davon aus, dass die Mehrheit der Demonstranten friedlich demonstrieren möchte. Ja, zu einer friedlichen Demonstration zählen auch Sitzblockarden und deftige Sprüche, oder auch wie es Greenpeace vormacht, mal auf der Elbe vor der Elbphilharmonie Flagge zeigen. Wie so oft haben immer noch einige I..... nicht verstanden, dass mit Gewalt und Hass nichts zu erreichen...

1 Bild

Haupt (MdL) in Gesprächen mit der NordWestBahn: Es gibt noch viel zu verbessern 2

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 29.06.2017

Der Landtagsabgeordneter Stephan Haupt (FDP) hat sich mit Vertretern der NordWestBahn zu Gesprächen am Bedburg-Hauer Bahnhof getroffen. Themen des Austausches mit Regionalleiter Stefan Wloka und Betriebsleiter Stefan Wloka waren die Verbesserungsmöglichkeiten beim Betrieb des RE10 „Niers-Express“ von Kleve nach Düsseldorf. Die Bahnstrecke von Kleve in die Landeshauptstadt steht immer wieder in der Kritik und gilt als...

3 Bilder

Bedburg-Hau: WAS IST IM RAT LOS? ...DAS!

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 29.06.2017

Bedburg-Hau: Rathaus | Am Donnerstag 06.07.2017 um 17 Uhr findet die nächste Ratssitzung in der Gemeinde Bedburg-Hau statt. Auf der Tagesordnung stehen u. a. folgende Themen: - Bauvoranfrage - Neubau eines Patientengebäudes, eines Pfortengebäudes und einer Sicherungszaunanlage auf dem Gelände der LVR-Klinik Bedburg-Hau. Ausführlicher Bericht dazu: Bitte hier klicken - Erlass einer Außenbereichssatzung gemäß § 35 Abs. 6 BauGB in der Ortschaft...

2 Bilder

Gemeinde Bedburg-Hau streitet sich mit der Bezirksregierung Düsseldorf um Forensikneubau 2

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 27.06.2017

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat mit einem Schreiben an die Gemeinde um Erteilung des Einvernehmens gemäß § 14 Abs. 2 BauGB für einen Neubau eines Patientengebäudes, eines Pfortengebäudes und einer Sicherungszaunanlage gebeten. Genauer, es geht um einen Neubau neben den Häusern 26 und 27, den Eingangsbereich von Haus 27 und einem Sicherungszaun um dieses Areal, siehe dazu Abb. Mit einem vierseitigen Schreiben hat die...

7 Bilder

Bedburg-Hau Gemeindezentrum Klinik: Neuauflage der Rahmenplanung 5

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 22.06.2017

Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau | „Die Katze ist aus dem Sack“ unter dem Titel „INTEGRIERTES HANDLUNGSKONZEPT GEMEINDEZENTRUM UND LANDESKLINIK IN BEDBURG-HAU“ stellt die Gemeinde, erarbeitet durch StadtUmBauGmbH, eine abgewandelte Fassung der Rahmenplanung aus dem Jahr 2003 vor. Die Bauliche Umsetzungen / Projektrealisierungen soll laut Konzept in den Jahren 2019 bis 2023 erfolgen. Die Bestandsaufnahme, Analysen und Bürgerinformation ist laut KOnzept...

1 Bild

Bundesregierung: Stromkunden bekommen sechs Milliarden Euro zurück 14

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 20.06.2017

Das Bundesverfassungsgericht hatte entschieden, dass die Brennelementesteuer, 6 Milliarden Euro (plus Zinsen 7 Mrd.) an die Kernkraftwerks-Betreiber zurückgezahlt werden müssen und nun hat die Bundesregierung die Kernkraftwerks-Betreiber angewiesen die gleiche Summe an die Stromkunden zurückzuerstatten. Ist ja auch klar, die Stromkunden haben über den Strompreis die Mehrkosten für die Brennelementesteuer bezahlt. Schön...