Kalkar: Natur

1 Bild

Körperhygiene - ein Muss! 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 13.11.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

100 Bilder

Foto der Woche: Regen und Pfützen 14

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 11.11.2017

Sie haben wieder Hochsaison, die Gummistiefel. An trüben Herbsttagen schützt nichts besser kleine und große Füße vor Nässe. Vor allem, wenn es regnet. Der Oktober war in Nordrhein-Westfalen zwar warm, aber auch feucht - so die Bilanz des Deutschen Wetterdienstes. Durchschnittlich lag die Temperatur bei zwölf Grad Celsius und damit zwei Grad über dem langjährigen Mittel. Allerdings schien die Sonne mit 90 Stunden weniger als...

3 Bilder

Herbstwetter .... bedrohlich und doch schön .... 2

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 05.11.2017

Rund um Kalkar im Herbst bei wechselhaftem Wetter, rauf aufs Fahrrad und trotzdem Natur und Wetter genießen .... bedrohliche Wolkenfelder und herrliche Herbstlandschaften .... und als Lohn lächelt mir die Trauerschwan-Mutter zu .... hier meine kleinen Sonntagsimpressionen ....

Anzeige
Anzeige
123 Bilder

Ackerbau im Oktober 2017! 9

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 01.11.2017

Das ist ein kleiner Auzug vom Ackerbau am unterem Niederrhein und kurz hinter der NL Grenze. Mais häckseln in verschiedenen Variationen, Mais dreschen mit verschiedenen Herstellern. Pflügen, Säen, Gras schneiden, Gras ein rollen. Kartoffeln aus machen mit verschiedenen Systemen. Video auf Youtube und weitere Fotos auf Facebook. Bei der ganzen knipserei sind doch ganz schöne 100 Fotos heraus gekommen.

2 Bilder

Naturfilmer Matto Barfuss im Interview zum Kinofilm "Maleika" 2

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 29.10.2017

Anfang Oktober feierte der Kinofilm "Maleika" große Weltpremiere im Zoopalast in Berlin. Nun ist der faszinierende dokumentarische Spielfilm, in dem es um die Gepardin Maleika und ihren Nachwuchs geht, auch in anderen Städten zu sehen. Im exklusiven Interview mit Redakteurin Lauke Baston erzählt Tierfilmer Matto Barfuss von der Begegnung mit Maleika und ihren Jungen. Er fühlte von Beginn an, dass die Gepardin ihm eine...

1 Bild

War einst eine stattliche Pappel

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kalkar | am 28.10.2017

Kalkar: Pappel | Mächtige deutsche Pappel von Detlev von Liliencron (1844 - 1909) "Vor meinem Fenster steht ein Baum, Ich sah ihn manche Jahre grünen. Das Leben steigt, das Leben fällt, Was kümmert das den alten Hünen. Im Herbst, da taumeln nach und nach Müde die Blätter von den Zweigen. Doch schlägt die Drossel, dann erwacht Der Winterwald aus Schlaf und Schweigen. Und wieder Herbst. Es stirbt das Laub, Das noch vor Wochen...

9 Bilder

Zuneigung und Respekt optimal - Liebe gedeiht .... Trauerschwan-Traumpaar .... 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 25.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Mal kurz eben in die paradiesische Flora und Fauna von Haus Horst in Kalkar eintauchen, mal eben sehen, was das neue Traumpaar der Schwarzschwäne so macht ..... ich wurde angenehm überrascht .... Einigkeit und Zuneigung sehr gut .... Liebe wächst von Tag zu Tag .... wie meine Bilder von heute dokumentieren .... und natürlich einige Blicke auf die Jungschwäne im Burggewässer in mehr oder weniger Eintracht mit den Enten, die...

8 Bilder

Man mag sich .... Neues von den Trauerschwänen auf Haus Horst in Kalkar 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 22.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Alles braucht seine Zeit - die Annäherung und die Steigerung von Sympathie und Zuneigung steigen .... wie die heutigen Bilder (Sonntag, 22. Oktober 2017) zeigen .... für mich spannender als ein Krimi ....

11 Bilder

Trotz Herbstwetter und Wind .... eine Radfahrt im Südkreis Kleve .... 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 20.10.2017

Das Wetter durchwachsen, mal Sonne, mal Regenschauer und ständiger Westwind - trotzdem mal mit dem Fahrrad rund um Haus Vlassrath, einem Herrenhaus und Rittersitz unmittelbar an der Niers unweit der Blumenstadt Straelen .... Niersauen, weite Felder und dichte Wälder, die oft bis zum Horizont reichen .... hier einige Eindrücke von einem mehr oder weniger regnerischem Oktobertag .... mit viel Freude an der Natur!

7 Bilder

Harmonie und positives Kennenlernen - das neue Trauerschwan-Paar auf Haus Horst 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 19.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Erst wenige Stunden verbringt die Trauerschwan-Mutter mit ihrem neuen Gefährten, allerdings getrennt von den Jungschwänen, in einem großzügigen Areal inmitten des weitläufigen Parkes von Haus Horst. Man speist gemeinsam, bleibt noch ein wenig distanziert, die Sympathie wächst und alle Hoffnungen gehen in Richtung: es wird ein elegantes Schwanenpaar. Oft ein wenig Entfernung zwischen den beiden Schwarzschwänen, deshalb...

1 Bild

Der neue Trauerschwan .... dreht mir den Rücken zu .... smile 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 16.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Guter Dinge, etwas scheu, ein wenig stolzierend .... der neue Schwan gewöhnt sich an die großen Parkanlagen .... was dauert - wird gut ....

1 Bild

Herbstzeit an der Kalkarer Mühle .... 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 15.10.2017

Schnappschuss

1 Bild

5. Tag .... imposant und selbstbewußt .... 4

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 14.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

1 Bild

Der vierte Tag auf dem Rittersitz Haus Horst - der neue Schwan fühlt sich wohl .... 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 12.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

1 Bild

Was denn? Heute ist Welthundetag! 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 10.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

57 Bilder

Herbstzauber genießen - Jetzt mitmachen und Eure Fotos hochladen! 5

Petra Zellhofer-Trausch
Petra Zellhofer-Trausch | Kleve | am 10.10.2017

"Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor, weil das Auge im Herbst den Himmel, im Frühjahr aber die Erde sucht." - Søren Aabye Kierkegaard (1813 - 1855). Die Jahreszeit wird jetzt kühler, der Morgen manchmal schon frostig – aber ein Spaziergang im Wald, mitten rein ins bunte Laub, wenn die Sonne durchs Blätterdach bricht.... Die Schönheit dieser Jahreszeit kann man jetzt draußen besonders intensiv wahrnehmen. Laden auch...

9 Bilder

Herzlich Willkommen auf Haus Horst! .... der neue Trauerschwan ist da! 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 09.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Wir erinnern uns ungern an das Ableben des Trauerschwanvaters und -gatten Ende Juni diesen Jahres. Er lebte mit seiner Familie in den weitläufigen Parkanlagen und in den Burggewässern des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren von Kalkar .... Heute nun wollten die Verantwortlichen vor Ort mit Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk versuchen, ein neues Trauerschwan-Männchen hier anzusiedeln und der Schwanenfamilie...

1 Bild

Der Herbst ist da...mit seinen wunderschönen Farben. 10

Emanuelle Pieck
Emanuelle Pieck | Hamminkeln | am 09.10.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Schock am (Herbst-)Nachmittag: Die letzte 2017er Zünsler-Generation gibt dem Buchsus den Rest 68

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 03.10.2017

Sie dachten, der Sommer sei vorbei? Rein temperaturtechnisch ist das ganz bestimmt so! Allerdings existiert in unser aller Grünzone ein kleiner fieser Schädling, für den der Herbst noch nicht angebrochen zu sein scheint. Mit gehörigem Schrecken stellte ich soeben fest, dass noch längst nicht alle Buchsbaumzünsler vernichtet, geschweige denn der frühwinterlichen Niederrheinkälte zum Opfer gefallen sind. Nichtsahnend...

1 Bild

Verbogene Bäume auf dem neuen Alleenradweg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kalkar | am 01.10.2017

Nach Polizeiangaben beschädigten in der Zeit zwischen Samstag, 15 Uhr, und Sonntag (24. September 2017), 10 Uhr,  unbekannte Täter auf dem Alleenradweg mehrere junge Bäume. Die Täter verbogen die Bäume und brachen dabei einen von ihnen ab. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-504

1 Bild

Kurzbesuch .... einer Libelle 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 30.09.2017

Schnappschuss

6 Bilder

Familienbesuch .... 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 27.09.2017

Ende September im Garten .... der Sommer neigt sich dem Ende, Herbstblumen zeigen sich noch in voller Blüte und .... erstaunlicherweise entdecke ich eine Gruppe Tagpfauenaugen .... die die Sonne und die Farbenvielfalt zu genießen scheint .... hier einige Momentaufnahmen ....

17 Bilder

Zwischen Nette, Niers und Kleiner Niers .... 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 24.09.2017

Das Paradies könnte auch am Niederrhein liegen. Für viele Naturfreunde, Wander- und Radwander-Begeisterte sowie für Menschen, die in wunderschöner Natur Entspannung, Ideen und Kreativität finden möchten, bietet auch der Südkreis Kleve herrliche Ecken, die es zu entdecken, zu erkunden und zu genießen gilt. Von der Blumenstadt Straelen vorbei am Herrenhaus Coull durch ausgeschilderte Radwanderwege vorbei an stattlichen...

1 Bild

Mittagsschlaf .... 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 16.09.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss