Kalkar: Natur

2 Bilder

Willkommen zurück "Till und Tilla" - Till-Moyländer Storchenpaar ist zurückgekehrt 1

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | vor 4 Tagen

Till-Moyland. Angesichts des allgemeinen Karnevalstrubels von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt ist das Till-Moyländer Storchenpaar „Till und Tilla“ auf ihr seit einigen Jahren angestammtes Nest zurückgekehrt und macht nun mit lautem Klappern auf sich aufmerksam: „Schaut her, wir sind wieder da!“ Bemerkenswert ist dabei, dass beide Störche sich innerhalb eines einzigen Tages an ihrem Nest wieder eingefunden haben....

1 Bild

Winterimpression .... Niederrhein .... Februar 2018 8

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 05.02.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Raus statt Zuhaus - Programmheft der Naturschutzjugend für 2018 2

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 04.02.2018

Erstmals erscheint ein Jahresheft mit allen Veranstaltungen der Naturschutzjugend NRW und des NAJU Bundesverbandes. Das Programm bietet eine bunte Vielfalt an Freizeiten, Workshops und Fortbildungen. Es gibt viel Neues zu lernen, eine Menge Spaß und man kann selbst aktiv werden! Beim Storchenkoffer-Seminar geht es mit dem Storch auf Reisen, das Wissen kann man beim Wildnistraining, Baumkunde oder Artenkenntnisseminar...

Anzeige
Anzeige
28 Bilder

Außergewöhnliche Farbtupfer bei bedecktem und nasskaltem Februarwetter .... 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 02.02.2018

Kalkar: Haus Horst | Kräftige Farben sind oft positiv für unser Gemüt, besonders an den langen Wintertagen, an denen sich die Sonne kaum oder selten zeigt. Ich habe mir heute mal die im großen Park des Rittersitzes Haus Horst lebenden Pfauen "vorgenommen", vor die Kamera gebeten .... hier einige besonders schöne Farbtupfer aus diesem wunderschönen Park vor den Toren von Kalkar .... Diese Tiere erfreuen die dort lebenden Bewohnerinnen und...

29 Bilder

Black swans gallery .... Trauerschwäne im großen Burgpark von Haus Horst in Kalkar 9

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 01.02.2018

Kalkar: Haus Horst | In ihrer Heimat auf der südlichen Erdhalbkugel sind der Januar und der Februar die wärmsten Monate. Hier am unteren Niederrhein ist jetzt Winter und doch konnte ich heute sehr lebhafte und muntere Schwarzschwäne in den ausgedehnten Park- und Waldanlagen sowie in und an den Wasserläufen und Teichen des Rittersitzes Haus Horst unmittelbar vor den Toren von Kalkar beobachten .... Ich zeige euch einige Impressionen vom...

35 Bilder

Sturmtief Friederike: Zeigt uns eure Fotos! 3

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 18.01.2018

Der Bahnverkehr ist zusammengebrochen, Bäume sind umgestürzt, Dachschindeln umhergeflogen. Sturmtief Friederike hat heute in NRW gewütet und die Feuerwehren auf Trab gehalten. Mitmachen und Fotos hochladen Zeigt uns eure Fotos vom Sturm! Wir wollen hier eine Bildersammlung eröffnen und bitten euch um Mithilfe: Ladet eure Schnappschüsse hoch. Ob faszinierende Wolkenformationen, entwurzelte Bäume, umgestürzte Mülltonnen,...

2 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Rheinbrücken in Emmerich und Rees gesperrt 20

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Emmerich am Rhein | am 18.01.2018

Emmerich am Rhein: Rees | Die Rheinbrücken in Emmerich und Rees sind am Donnerstagvormittag wegen umgekippter Lastwagen gesperrt worden. Zwei Lastwagen sind wegen des starken Windes umgekippt, so die Polizei. Aus diesem Grund habe die Behörde beide Brücken abgeriegelt.

1 Bild

Spitzenböen von 90 bis 110 km/h ziehen am Donnerstag über den Kreis Kleve

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 17.01.2018

Das Orkantief "Friederike" wird am Donnerstag (18. Januar 2018) auch über den Kreis Kleve ziehen. "Ich rechne für die Zeit von 9 bis 13 Uhr mit Spitzenböen von 90 bis 110 km/h das entspricht Windstärke 9 bis 11. Während dieser Zeit sollte man sich nicht unbedingt draußen aufhalten," rät Wetterexperte  Hubert Reyers  aus Kellen. "Im Nachmittagsverlauf beruhigt sich der Wind dann wieder nach und nach, er bleibt aber recht...

15 Bilder

Wasserreiche Idylle .... die Paesmühle bei Straelen .... 8

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 14.01.2018

Straelen: Paesmühle | Der Kreis Kleve und der Niederrhein besitzen zahlreiche Orte, Landschaften, Gelände und Winkel, die eine maximale Erholung für Körper und Seele bieten .... In einem umfangreichen und weitläufigen Waldgebiet -  nur wenige Minuten mit dem Fahrrad von der City der bekannten Blumenstadt Straelen entfernt - liegt die Paesmühle. Diese Mühle wird heute besonders auch von Paaren geschätzt, die sich hier in wunderschöner...

4 Bilder

Pfauengalerie .... 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 13.01.2018

Kalkar: Haus Horst | Ein Blickfang sind immer wieder, auch im Winter, die Pfauen vor den Toren von Kalkar .... Die aus Zentralasien stammenden Vögel fühlen sich hier im großen und bewaldeten Gelände der Senioreneinrichtung Haus Horst sehr wohl und sind ein "Eyecatcher" für die hier lebenden Seniorinnen, Senioren, Pflegekräfte und Gäste .... Hier einige Winterimpressionen von heute .... ein Genuss ....

1 Bild

Niederrhein im Nebel .... typisch Niederrhein 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 11.01.2018

Schnappschuss

13 Bilder

Hochwasser Grieth Stromkilometer 845 „Das Steinboot“ 1

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kalkar | am 09.01.2018

Kalkar: Steinboot Grieth | Heute um 12 Uhr war der Höchststand in Grieth erreicht. Es reichte jedoch nicht um Illusion zu erwecken, dass das „Steinboot“ schwimmt. (Skulptur „Steinboot“ des Kalkarer Bildhauers Christoph Wilmsen-Wiegmann) Es fehlte noch knapp ein Meter.

1 Bild

Wo sind die Vögel hin? 8

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 07.01.2018

In den vergangenen Jahren ist es mir nicht so krass aufgefallen, doch in diesem Winter besonders, nur sehr selten sehe ich einen Vogel am Haus und im Garten. Manchmal tagelang nichts! Heute habe ich trotz intensiver Ausschau keinen einzigen Vogel am Haus und im Garten gesehen mit Ausnahme einiger Tauben. Ist es wirklich so, das sich das Insektensterben bereits bemerkbar macht und ein Vogelsterben auslöste? Welche...

7 Bilder

Rees - eine Perle am Rhein bei Hochwasser .... 5

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Rees | am 07.01.2018

Rees: Rheinpromenade | Wasserstand etwa 8,64 Meter heute .... Rees ist immer einen Besuch wert, ein nettes Städtchen unmittelbar am Rhein, schicke Shops, sehr gute Gastronomie - ein Spaziergang in Nähe von Vater Rhein ist zu jeder Jahreszeit ein Vergnügen. Vom heutigen Besuch zeige ich einige "Hochwasser-Impressionen" .... man bekommt bzw. hat Ehrfurcht vor der Kraft der Natur ....

1 Bild

Hochwasser Grieth 5

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kalkar | am 07.01.2018

Kalkar: Hochwasser Grieth Schifferdamm | Schnappschuss

1 Bild

Schönheitskonkurrenz .... im Winter 19

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 06.01.2018

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

1 Bild

Auf meiner Insel bin ich König .... Nutrias auf einer Burggrabeninsel auf Haus Horst 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 06.01.2018

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

6 Bilder

Hier läßt es sich leben .... 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 03.01.2018

Die behutsamen Sänger, die ihre Stimme auch im Winterhalbjahr erklingen lassen, wohnen und leben schon lange im Garten. Die Rotkehlchen kann man das ganze Jahr über beobachten, jetzt in der regnerischen Winterzeit des Niederrheins halten sie von einem geschützten Platz in der Hecke Ausschau, ob die Futterstellen gefüllt sind .... hier einige Impressionen von heute ....

1 Bild

Zur unendlichen Weidezaun-Geschichte 1

Andreas Wolff
Andreas Wolff | Bedburg-Hau | am 31.12.2017

Bedburg-Hau: Till-Moyland | Auch an Silvester, ich glaub' es kaum, hält der Zaun die Welt im Zaum, führt krumm und schief von Baum zu Baum, genießt dabei den Winter-Traum. Dies' Bild vom letzten Tag im Jahr macht uns allen deutlich klar, wie wunderbar doch die Natur;  lasst sie uns genießen pur. So bleibe es dann schöne Pflicht, dass niemand vergesse die Zäune nicht! Zufrieden geht mein Blick zurück - Euch allen im neuen Jahr viel Glück!

1 Bild

Mutterliebe .... 4

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 21.12.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

1 Bild

Auch auf einem Bein kann man stehen .... 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 16.12.2017

Kalkar: Haus Horst | Schnappschuss

154 Bilder

Zeigt uns den Winter! 10

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Duisburg | am 09.12.2017

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

1 Bild

Die Messe GreenLive als lösungsorientierter Treffpunkt für die Themen Landwirtschaft und Management

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Emmerich am Rhein | am 01.12.2017

Marktplatz, Netzwerkplattform, Knotenpunkt - ihr Ruf eilt ihr voraus: Schon lange ist die Fachmesse GreenLive als „Rheinische Leitmesse für Landwirtschaft und Management“ weit über den Kreis Kleve hinaus bekannt - und auch in diesem Jahr wird sie vom 4. bis 6. Dezember täglich von 13 bis 22 Uhr wieder alle Profis der Branche im Messe- und Kongresszentrum Kalkar zusammenbringen. 20.000 Besucher haben bereits ihr Interesse...