Kleve: Demonstration

15 Bilder

Empörende Plakate und die Reaktionen 6

Karl Heinz Stoffels
Karl Heinz Stoffels | Kleve | am 09.02.2017

Demonstration gegen Bauernregeln des Bundesumweltministeriums .KLEVE. Zu einer Demonstration der Landwirte gegen die vom Bundesumweltministerium (BMUB), in Person der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks (SPD), öffentlich verbreiteten plakativen Bauernregeln, demonstrierten am Donnerstag 09. Februar ab 11 Uhr vor der Klever SPD Geschäftsstelle, Vertreter des landwirtschaftlichen Berufsstandes mit Spruchbändern und...

12 Bilder

Gegen den Windpark im Reichswald - Demonstration in Kranenburg

Tim Tripp
Tim Tripp | Kleve | am 08.10.2016

Am heutigen Samstag (08.10.2016) hatten die Windkraftgegner zur Demonstration in Kranenburg auf den alten Marktplatz eingeladen. Um die bis zu 200 Bürgerinnen und Bürger folgten diesem Aufruf und machten ihren Frust öffentlich. Neben zahlreichen deutschen Besuchern waren ebenso viele Demonstranten aus den nahen Niederlanden gekommen.

1 Bild

Filialschließung: Junge Union hat dafür überhaupt kein Verständnis 4

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 11.03.2016

Die Junge Union Kleve-Kranenburg reagiert mit Unverständnis auf die geplante Schließung der Sparkassenfiliale in Rindern und den kompletten Rückzug der Sparkasse aus Rindern. „Wir können die Sparkasse Kleve nicht auffordern, die Filiale in Rindern bestehen zu lassen, jedoch fordern wir die Sparkasse Kleve auf, den Bürgerinnen und Bürgern eine geeignete Alternative zu bieten um sich eigenständig und wohnortnah mit Bargeld...

8 Bilder

Sparkasse Rindern: Empörte Kunden gingen auf die Straße 3

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 11.03.2016

Kein guter Start ins Wochenende für den Vorstand der Sparkasse Kleve. In Rindern wurde am Freitag (11. März 2016) gegen die Schließung der dortigen Sparkassen-Geschäftsstelle demonstriert. Das Klever Wochenblatt sprach mit Sparkassenchef Rudi van Zoggel. 1.Vor der Sparkassen-Filiale in Rindern wehte Ihnen am Freitag ein ganz starker Wind ins Gesicht.Haben Sie damit gerechnet? Wir haben Verständnis für die Bedenken der...

2 Bilder

LVR-Mitarbeiter sagen "Nein" zur geplanten Krankenhausreform

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 23.09.2015

Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau | Bedburg-Hau. Auch die LVR-Klinik Bedburg-Hau hat sich heute, Mittwoch, 23. September 2015, an der bundesweiten Kampagne für eine bessere Krankenhausreform beteiligt. Während Zehntausende in Berlin vor dem Brandenburger Tor demonstrierten, versammelten sich zahlreiche Beschäftigte der LVR-Klinik Bedburg-Hau ab 12.15 Uhr zu einer „Aktiven Mittagspause“ vor der Wadtbergklinik. Hierzu begrüßte der stellvertretende...

1 Bild

Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? 124

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.02.2015

Die Initiative der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (kurz: Pegida) war lange Zeit ein heißes Thema. Doch so schnell die islamfeindliche Bewegung Aufmerksamkeit und Mitläufer erhielt, so schnell scheint das breite Interesse in der Allgemeinheit mittlerweile wieder abzuflachen. Unsere Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? Bereits nach den ersten November-Demonanstration in Dresden kam es auch...

30 Bilder

Eziden fordern: Stoppt den Völkermord

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 01.10.2014

Es war eine friedliche Demonstration, ohne besondere Vorkommnisse. Und das ist bei dem Thema, um das es am Mittwoch auf dem Geistmarkt ging, längst nicht selbstverständlich. Die Ezidische Kultur-Gemeinde im Kreis Kleve hatte zu der Veranstaltung aufgerufen. Der abgesperrt Bereich auf dem Geistmarkt füllte sich am frühen Mittwochabend immer mehr. Über 300 junge und ältere Menschen hatten sich hier versammelt, zum Teil...

Anzeige
Anzeige
8 Bilder

Am Rande beobachtet - die Solidaritätskundgebung der Yeziden in Kleve am 13. August 2014 5

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 14.08.2014

14.08.2014 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Eigentlich wollten wir nur einen schönen Tag in Kleve verbringen - dem über der Stadt kreisenden Polizeihubschrauber maßen wir zuerst keine Bedeutung zu. Gegen Nachmittag bemerkten wir, daß etliche Kurdengruppen in der Unterstadt und im Bahnhofsbereich unterwegs waren. Ein Teil der Frauen als auch Männer trugen Plakate und Fahnen mit sich, es lag eine spürbare Anspannung...

16 Bilder

"Jeder Mensch ist doch ein Mensch" - Kurden demonstrierten friedlich in Kleve 1

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 13.08.2014

Mittwoch, 13. August, Kleve: Kurden hatten zur Demonstration in Kleve aufgerufen. Kurz nach 16 Uhr trafen die ersten Demonstranten auf dem Parkplatz am Spoykanal ein, die Polizei war in der ganzen Stadt unterwegs. Kurz vor 18 Uhr hatten sich rund 500 Kurden auf dem Spoykanal-Parkplatz eingefunden, um sich gegen die Ermordung der Kurden im Nordirak zur Wehr zu setzen. Viele, aber nicht alle Kurden, gehören der...

1 Bild

Global Marijuana March 2014 – Protest für die Vernunft

Andreas Rohde
Andreas Rohde | Wesel | am 04.05.2014

Seit 1999 findet jedes Jahr am 3. Mai der weltweite Protesttag 'Global Marijuana March' statt. Und jedes Jahr werden es mehr Menschen, die für ein Ende der unsinnigen Prohibition von Hanf demonstrieren. Alleine in Deutschland fanden gestern in 16 Städten Umzüge mit jeweils mehreren hundert Teilnehmern statt. In NRW konnte man die bunten Proteste in Dortmund, Köln und Wuppertal erleben. Während in Deutschland die Politik...

1 Bild

ver.di ruft auf zur Streik-Teilnahme in Duisburg - Busse fahren aus den Kreisen Kleve und Wesel 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | am 26.03.2014

Duisburg: Burgplatz 1 | Am Donnerstag, 27. März, werden neben der NIAG die Stadtwerke Dinslaken und der Stadt Dinslaken zum Warnstreik aufgerufen. Außer diesen vorgenannten Betrieben werden die Jobcenter Wesel, die Bundesagentur für Arbeit in Wesel, die Kindertagesstätten und der Jugendeinrichtungen von Pro Jugend in Voerde und die Beschäftigten USK in Kleve aufgerufen, sich an den Warnstreiks zu beteiligen. Zudem werden die Beschäftigten der...

1 Bild

Der Erzieherinnen-Streik geht weiter 16

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 07.02.2014

Kleve: Kreishaus | Es waren Kampfansagen, die Donnerstag Abend auf dem Koekkoekplatz zu hören waren. Die seit Wochen im Streik befindlichen Erzieherinnen und viele Unterstützer hatten sich vor dem Kreishaus getroffen, um mit einem Demonstrationszug auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen: Bezahlung nach TVÖD. Die Gewerkschaft ver.di hatte zur Demonstration aufgerufen. Vom Kreishaus zogen die streikenden Fachkräfte, unterstützt von vielen...

Eltern solidarisieren sich mit Erzieherinnen

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 03.12.2013

Kleve: Fischmarkt | Am Samstag, 7. Dezember, treffen sich Eltern von Kindern, die einen Lebenshilfe-Kindergarten besuchen, zur Demonstration am Elsa-Brunnen. Mit dieser Aktion wollen die Eltern die Erzieherinnen unterstützen, die seit vielen Monaten um höhere Löhne kämpfen. Die Arbeit der Erzieherinnen wird von den Eltern als hervorragend betrachtet. Die Lebenshilfe zahlt allerdings nach Haustarifvertrag, Erzieherinnen im Dienst der...

3 Bilder

"Denkpause Unterstadt" erwägt Bürgerbegehren 3

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 27.04.2013

Rote T-Shirts, Trillerpfeifen, Besen - das sind die Attribute, mit denen sich am Samstag die Skeptiker in Sachen Minoritenplatzbebauung ausgestattet hatten. Dazu handliche Flyer, die auf dem Weg vom Marktplatz Linde zur Kavarinerstraße fleißig verteilt wurden. Unter den Demonstranten auch Mitglieder der Offenen Klever. Anne Fuchs ist eine derjenigen, die die großflächige Bebauung des Minoitenplatzes ablehnt. Sie...

1 Bild

CDU-Kreisverband Kleve steht zu Bundeswehr und NATO 5

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 04.10.2012

Die CDU im Kreis Kleve stellt sich angesichts der Demonstration vor der von-Seydlitz-Kaserne in Kalkar vor die Bundeswehr und NATO. Die Soldatinnen und Soldaten wären gern gesehene Mitbürger im Kreis Kleve, voll integriert in die kommunalen Gemeinschaften und wichtige Botschafter für die Region, wenn es nach Versetzungen in andere Teile Deutschlands oder auch ins Ausland ginge. Das bei der Bundeswehr geltende Prinzip des...