Kleve: Fracking

1 Bild

"Nein" zu Gasbohrung und Fracking

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 11.10.2014

Fracking und das europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen werden zur Zeit ausgiebig diskutiert. Heute (11.10.2014) informierten die Bürgerinitiative „Gegen Gasbohren“ und „Attac“ im Kreis Kleve in der Innenstadt zu beiden Themenkomplexen. Außerdem wurden Unterschriften gesammelt. Dr. Sabine Jordan, Bürgerinitiative gegen gasbohren, machte noch einmal deutlich, warum Fracking für die Mitglieder der Initiative nicht...

3 Bilder

Fracking? Harmlose Bohrung? Warum wird in Xanten gebohrt? 19

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Xanten | am 08.09.2014

Xanten: Xanten | Durch Vermutungen und Fotos hier im Lokalkompass wurde ich auf eine technische Anlage in/bei Xanten aufmerksam, die für eine Fracking-Anlage gehalten wird. Von einer Fracking-(Versuchs-)Anlage bei oder in Xanten hatte ich noch nichts mit bekommen. Ich fuhr also nach Xanten, um mir das anzusehen (Travanstraße). Und dann stand ich vor dem Gelände und staunte nicht schlecht. Eine Fracking-(Versuchs?)Anlage direkt neben...

1 Bild

Fracking: "Ein verheerendes Zeichen für die Öffentlichkeit" 2

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 11.07.2014

Kleve: Kreis Kleve | "Enttäuschend diese ideologischen Ränkespiele bei CDU und FDP," so Jürgen Franken, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, zur ablehnenden Haltung von CDU und FDP in der konstituierenden Kreistagssitzung zum eingebrachten gemeinsamen Fracking-Antrag von SPD und Bündnis90/Die Grünen. Angesichts der gesetzten Frist zur Stellungnahme zur Strukturvision Schiefergas im deutsch/niederländischen Grenzraum hatten die...

1 Bild

Fracking? Nein, danke 3

Annette Henseler
Annette Henseler | Kalkar | am 04.06.2014

Kalkar: Evangelisches Gemeindehaus | Dr. Sabine Jordan hat die Nachricht kalt erwischt: Als die Niederlande Ende der vergangenen Woche bekannt gaben, mit dem umstrittenen Frackingverfahren nach Gas bohren zu wollen, zeigte sich Jordan durchaus überrascht. Kreis kleve. Von den Plänen der Niederländer könnte auch das direkte Grenzgebiet zum Kreis Kleve betroffen sein. Denn auf den von der niederländischen „Rijksoverheid“ bereit gestellten Karten ist der...

4 Bilder

Trotz Widerstands am Niederrhein: Niederlande wollen großflächig Fracking erlauben 23

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 29.05.2014

Diese Nachricht wird der Fracking-Debatte am Niederrhein und im ganzen Land NRW neuen Zündstoff geben: Womöglich könnte es schon ab 2015 erlaubt sein, auf niederländischer Seite entlang der Grenze zu Nordrhein-Westfalen mit der umstrittenen Methode Schiefergas zu fördern. Dies ist heute einem Bericht der Rheinischen Post Düsseldorf zu entnehmen. Die Zeitung gibt an, durch eine Anzeige auf ihren eigenen Seiten auf Thema...

1 Bild

Dr. Günther Bergmann: Nein zu Chemie Fracking 6

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 27.03.2014

Der CDU-Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Dr. Günther Bergmann, machte jetzt erneut deutlich, dass die NRW-CDU weiterhin klar gegen Chemie-Fracking sei. An der Haltung von Landtagsfraktion und Landesverband habe sich nichts geändert. „Die Sicherheit der Menschen und der Schutz der Um-welt haben für uns klar Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen“, so Dr. Bergmann....

3 Bilder

Die Claims sind abgesteckt - Bürgerinitiative macht gegen Fracking mobil

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 17.08.2013

kleve. Im Nordkreis Kleve haben sich Bürger zusammen getan, um gegen „Fracking“ - die Förderung von Gas aus Gesteinsschichten - vorzugehen. Gestern informierten sie Interessierte am Elsabrunnen über das, was Fracking für Mensch und Umwelt bedeuten kann. Die promovierte Lebensmittelchemikerin, Dr. Sabine Jordan, hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. „Vor der Wahl wird der Ball flach gehalten“, sagte sie. Aber...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

SPD-Infoveranstaltung: Fracking – Ist Grundwasser in Kleve und Bedburg-Hau in Gefahr? 2

Wilhelm van Beek
Wilhelm van Beek | Kleve | am 11.04.2013

Kleve: Kolpinghaus | Die stark umstrittene Gasfördermethode Fracking, bei der ein sehr bedenklicher Chemiecocktail in die Erde gepresst wird, bleibt in der Kritik und beunruhigt viele Menschen. Mit der Frage „Ist unser Grundwasser in Gefahr?“ nehmen sich die SPD-Ortsvereine aus Bedburg-Hau und Kleve der Thematik Fracking an und laden gemeinsam die Bürgerinnen und Bürger zu einer Infoveranstaltung ein. Diese findet statt am Donnerstag, 18....

1 Bild

Bezirksregierung Arnsberg: Konkurrenzschutz bei Claims für mögliche Erdgas-Explorationsbohrungen (Fracking) 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 10.07.2012

Folgende Pressemitteilung der Bezirksregierung Arnsberg wird die Gegner des so genannten Fracking auf den Plan bringen: Die Claims im Feld "WeselGas" sind abgesteckt. Die Bezirksregierung Arnsberg erteilte den Unternehmen Thyssen Vermögensverwaltung GmbH (TVV) und PVG Patentverwertungsgesellschaft für Lagerstätten, Geologie und Bergschäden mbH (PVG) jetzt die Erlaubnis, dort zu gewerblichen Zwecken den Bodenschatz...

1 Bild

Fracking : ExxonMobil, der moderne Brunnenvergifter? 15

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kleve | am 11.11.2011

Kleve: Kreis Kleve Exon 1 West | Fracking bald auch am Niederrhein? Dies ist nicht ausgeschlossen, denn schon sind die Claims abgesteckt. Kreis Kleve "Saxon 1 West" Fracking ist eine Hydrauliktechnik bei der in Tiefenbohrungen große Mengen an Flüssigkeiten, giftige Chemiekalien eingebracht werden um das Gestein zu brechen. Dadurch wird das im Gestein eingeschlossene Erdgas frei gesetzt und kann gefördert werden. Das Verfahren wurde umfangreich in den USA...