Fronleichnamsprozession in Nütterden

Anzeige
Die Vorbereitungen waren schon am Vortag
Nach der Heiligen Messe in der St. Antoniuskirche in Nütterden, wurde eine Fronleichnamsprozession durch den Ort gehalten. Dabei führte Pastor Kalankumakal eine Monstranz mit dem Allerheiligsten mit sich. Die Gläubigen folgten ihm.
Der Umzug ging über den Antoniusweg, Hohen Weg, Sieben Quellen zum Kruzifix am Renneken. Da war ein Altar aufgestellt, an dem Pastor Kalunkamakal Gott mit Weihrauch ehrte. Danach ging es weiter zum Hohen Weg. Vor der St. Georgschule war ein zweiter Altar aufgestellt, woran eine weitere Feierlichkeit stattfand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.