Pontifikalamt in der Pfarrkirche St. Martin Zyfflich, Fußwallfahrt, Öffung der Pilgerpforte St. Peter und Paul in Kranenburg

Anzeige
Samstag Mittag um 13.30 Uhr versammelten sich die Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und andere Gläubigen in der Nähe der Grundschule in Kranenburg, um von dort mit einem Bus nach Zyfflich befördert zu werden.
In der St. Martinkirche in Zyfflich fing das Pontifikalamt am Hochfest der Verkündigung des Herrn mit Bischof em. Dr. Adrianus H. van Luyn SDB und dem Pfarrcäcilienchor um 14.00 Uhr an. Nach dem großen Einzug und ein Lied zur Eröffnung begrüßte Pastor Christoph Scholten die Gläubigen. Danach war die liturgische Eröffnung, wurde ein Kyrie gesungen, die Vergebungsbitte vorgelesen, ein Gloria gesungen und gab es Lesungen. Danach predigte Bischof van Luyn, wurde nochmals ein Credo gesungen, gab es Fürbitten, die Gabenbereitung, das Gabengebet, wurde das Sanctus "Santo ...." (Messa Christo nostra salvezza), das Vater unser gebeten das Agnus Dei "Agnelle die Dio" (Messa Cristo nostara salvezza von Marco Frisina) und gab es die Kommunion. Nach dem Schlussgebet begaben die Kommunionkinder sich zum Pfarrheim, wo es ein Imbiss gab. Danach wurde die neue Wallfahrtskerze abgeholt und fing die Fußwallfahrt nach Kranenburg an. Es gab fünf kurze Stopps, um je eines der fünf Gesätze des lichtreichen Rosenkranzes zu beten.
Zurück in Kranenburg wurde die Pilgerpforte von St. Peter und Paul geöffnet , die Wallfahrtskerze entzündet und der Kreuzsegen erteilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.