Weihnachtsbaumschmücken in Nütterden

Anzeige
Kranenburg: Dorfplatz | Wie jedes Jahr wurde heute auf dem Dorfplatz am Hohen Weg in Nütterden den Weihnachtsbaum von der Jugendfeuerwehr Nütterden geschmückt. Um 15.00 Uhr begrüßten Hermann-Josef Baumeister, Jugendfeuerwehrleiter Nütterden, Günter Steins, Bürgermeister von Kranenburg, und Margret Schindler-Böhmer die Zuschauer herzlich. Bürgermeister Steins überreichte Hermann-Josef-Baumeister einen Umschlag mit Inhalt als Dank für die Anstrengung der Jugendfeuerwehr. Danach trat der Musikzug Kranenburg mit Weihnachtsmusik auf und der Feuerwehrkran hob jugendliche Feuerwehmänner und –Frauen mit Weihnachtsbaumverzierung zur Spitze des Weihnachtsbaums.
Nachdem mehrere Sternen und Kugeln an den Baum gehängt waren, lud Bürgermeister Steins die Gäste ein, zum Feuerwehrhaus zu gehen und dort in der Wärme Kaffee und Kuchen zu verzehren. Es war nebliges und kaltes Wetter. Die Temperatur lag um den Gefrierpunkt. Die junge Feuerwehrmänner und –Frauen sollten den Baum weiter schmücken.
Die Hüpfburg stand verlassen draußen. Es war zu kalt zum springen.
Im Feuerwehrhaus war es warm und gemütlich. Der Musikzug Kranenburg spielte weitere Nummern. Später besuchte der Nikolaus die Kinder und überraschte ihnen mit Leckeres.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.