DRK ehrte Kranenburger Blutspender

Anzeige
Menschen, die Leben retten, wurden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, für ihre Verdienste um in Lebensnot geratene Menschen mit goldenen Blutspenderehrennadeln ausgezeichnet.

Herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach Bürgermeister Günter Steins aus und überreichte eine Urkunde. Die goldenen DRK-Blutspenderehrennadeln heftete DRK-Geschäftsführer Franz Lück den Lebensrettern an.

Die goldene Blutspenderehrennadel mit goldenem Eichenkranz und 6 Brillanten und einem Granat für 125-malige Spende wurde überreicht an Ernst Hermsen.

Für 100-malige Spende erhielten Paul Heijmans, Theodor Bernhard Leenders und Josef Peters die goldene Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz und 12 Brillanten und Granat.

75 Mal gab Maria Elisabeth Peters ihren Lebenssaft. Dafür wurde sie mit der goldenen Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz, 4 Brillanten und einem Granat geehrt.

Die goldene Blutspenderehrennadel mit goldenem Eichenkranz, 6 Brillanten und Granat für 50-malige Spende wurde an Johannes van Baal, Lia Barth, Sabine Bleß, Monika Büns, Silvia Janssen und Klara van Lier überreicht.

Goldene Blutspenderehrennadeln mit Eichenkranz mit der Gravur 25 bekamen Waltraud Bleß, Dagmar Booms-Teuwsen, Renate Dueckerhoff, Martina Jans, Ferdinand Karos, Hans Gerd Onckels, Helga Pawelczyk, Dieter Röskens, Hans-Gerd Theunissen und Ursula Walter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.