Erstkommunionfeier in der Stifts- und Wallfahrtskirche St Peter und Paul, Kranenburg

Anzeige
Nach vielen Monaten Vorbereitung waren die 15 Kinder in Kranenburg so weit, dass sie Erstkommunion feiern dürften.
Sie versammelten sich vor der Feier in der Kirche im Pfarrheim Don Bosco, wo Frau Gendritzki sie empfing. Um 9.15 Uhr kam Pastor Scholten mit seinen Messdienern zum Pfarrheim und gemeinsam gingen sie zur Kirche.
Es waren viele gekommen, um die Feier mitzuerleben. Ich habe sogar ein Auto mit Nummernschild CW gesehen, Calw im Schwarzwald. Diese Feier ist noch immer ein Höhepunkt in einer Familie. Verwandte und Freunde möchten auch gerne dabei sein.
Der großer Einzug in die Kirche wurde mit Orgelmusik (Dirk Willemsen) begleitet.
Für die Erstkommunionkinder war ein Höhepunkt zu Antworten auf die Frage von Pastor Scholten, ob sie an den dreifaltigen Gott, an die Gemeinschaft der Heiligen, die Vergebung der Sünden, die Auferstehung der Toten und das ewige Leben glaubten.
Nach der Austeilung des Weihwassers, Kyrie, Gloria, Tagesgebet, Lesung, Ruf vor dem Evangelium, Katechese und Predigt, Credo, Fürbitten, Lied-Ruf zum Gabenprozession und viel Musik (Kinder- und Jugendchor und Jugendorchester des Kranenburger Musikvereins unter der Leitung von Herrn Philipp Kamps) bekamen die Erstkommunionkinder das erste Mal eine Hostie.
Spät Nachmittags war Fotoshooting vor dem Pastorat, an der Stadtmauer, vor der Pilgerpforte und im Chor. Danach war noch eine kurze Messe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.174
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 05.04.2016 | 06:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.