In Wyler gibt es den Biohofladen Natur 100

Anzeige
Kranenburg: Biohofladen Natur 100 | Gerd Vierboom hat viele Jahre als Biobauer an der Hauptstraße in Wyler gearbeitet. Zusammen mit seiner Frau Eva gründete er dort auch einen Biohofladen. Die gelbe Kuh an der Straße war das Merkmal seines Betriebs.
Vor mehr als einem Jahr verpachtete er seinen Hofladen an Hubert Cremer - Dipl.-agrar.-Ing. Tier-Heilpraktiker - aus Sonsbeck. Zusammen mit seiner Frau führt er den schönen Laden, in dem Bio-Fleisch (Rind, Schwein, Huhn, Lamm) Bio-Milchpörodukte, regionale Gemüse und Bio-Bro aus eigenem Getreide und noch mehrere Produkte angeboten werden.
Heute lernte ich das Ehepaar kennen und dürfte ich im Laden rumschauen. Es wird einen großen Wert auf gemütlichkeit gelegt.Die Cremers nehmen die Zeit für ihre Kunden. Im Laden steht ein Tisch mit bequemen Sesseln, wo man Kaffee trinken kann.
Ich sagte ihm, dass die Wyleraner sicherlich froh sind mit seinem Laden. Nun brauchen sie nicht für alles nach Kranenburg, Groesbeek oder Beek fahren. Er antwortete, dass die Wyleranen die wenigsten Kunden sind. Aus den Niederlanden kommen viele, die mögen Bioprodukte.
Ich hoffe, dass mehr Einheimischen den Weg nach Hauptstraße 62 finden, die Adresse des freundlichen Biohofladens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.