Nur wenige Leseratten besuchten den Bücherflohmarkt im Bürgerhaus in Kranenburg

Anzeige
Kranenburg: Bürgerhaus | Samstag besuchte ich nebst Stüppkesmarkt auch den Bücherflohmarkt des Verkehrsvereins Kranenburg im Bürgerhaus.
Die Bücherstände waren schön und reich eingerichtet, und es gab Lesestoff von Liebesromanen, Krimis bis wissenschaftlichen Verhandlungen ab 50 Cent.
Leider hatten die meisten Besucher an den beiden Stüppkesmarkttagen, an welchen der Bücherflohmarkt gehalten wurde, mehr Interesse für die außerhäuslichen Ereignisse und blieb der große Saal mit den vielen Büchern im Bürgerhaus in Gegensatz zum Stüppkesmarkt eine Oase der Ruhe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.