Der Kampf gegen die Blätterlawinen am Eickestall, Hohen Weg und Am Renneken in Nütterden

Anzeige
Jeden Herbst werden die Anwohner der obengenannten Straßen in Nütterden von den dort stehenden würdenvollen Eichen „angegriffen“. Bei jedem Lüftchen lösen sich die Blätter von ihren Zweigen, und wenn es richtig weht, werden diese wie mit einem Maschinengewehr in unsere Straßen „geschossen“. Ich habe darüber schon mal berichtet.
Wir freuen uns, dass die Gemeinde Kranenburg unser Problem kennt und nun regelmäßig den Bauhof beauftragt die Blätter in unseren Straßen zu entfernen. Das machen die Männer davon prima. Zurzeit sind Sie in unseren Straßen regelmäßig damit beschäftigt. Hoffentlich kommen sie noch eine Weile.
Eigentlich ist es eine undankbare Arbeit. Auf den Fotos sieht man, wie die Männer schuften. Die Straße wird richtig sauber. Ein zufriedenstellendes Ergebnis. Aber …….24 Stunden später: ist die Arbeit umsonst gewesen? Es liegen überall wieder neue Blätter!!!!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 11.11.2014 | 17:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.