Die Bäume verlieren nun schnell ihr Laub - viele verabschieden sich noch mit bunten Farben

Anzeige
Regen und frostige Nächte führen dazu, dass die Laubbäume sich beeilen, um ihre Blätter fallen zu lassen. Wo viele von ihnen in der Gegend von Häusern stehen oder den Gärtend stehen, sind Leute damit beschäftigt sie mit Harke oder einem Blattsauger zu entfernen Das Motorengeräusch von denen ist die "Musik" im Monat November.
Gestern war es am Niederrhein sonnig. Da konnte man noch ein Mal von der Farbenpracht der Blätter genießen. De ersten Bäume sind schon kahl. Wir müssen uns die nächsten fünf Monate an ihre Gerippen gewöhnen und uns damit abfinden. Übrigens ist das Linienspiel kahler Äste und Zweigen eine Augenweide. Ich habe schon viele davon auf Fotos gesammelt. Ein Hausbesitzer schmückte seine Haustür mit unvergänglichen Herbstblättern.
Die Herbstfotos in diesem Beitrag wurden an der Römerstraße in Nütterden aufgenommen.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
24.131
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.11.2016 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.