Frühlingserwachen in der Düffel: Radtour am Sonntag

Wann? 17.04.2016 10:00 Uhr

Wo? Parkplatz Tütthees, Kurze Hufen, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
(Foto: Manuel Fiebrich)
Kranenburg: Parkplatz Tütthees | Am 17. April lädt Dr. Andreas Barkow, Naturschutzreferent und Leiter des Projektes "Grünland für Wiesenvögel" in der NABU-Naturschutzstation Niederrhein zu einer Radtour durch die Düffel ein. Los geht es um 10 Uhr am Parkplatz Tütthees an der B9 Abzweig Kurze Hufen am NSG Kranenburger Bruch.

"Die Feuchtwiesen in der Rheinaue sind längst aus dem Winter erwacht. Wiesenschaumkraut und Löwenzahn stehen in Blüte und bringen Farbe in das satte Grün der Wiesen", erzählt der Biologe Andreas Barkow. "Dort wo der Kiebitz noch brütet, kann man jetzt die akrobatischen Balzflüge dieses auffälligen Wiesenvogels beobachten."

"Bei der etwa dreistündigen Tour fahren wir mit dem Fahrrad durch das Naturschutzgebiet und erfahren viel Wissenswertes über die allgemeine Naturschutzarbeit hier sowie über das vom Land NRW und der EU geförderte LIFE+ Projekt zum Grünlandschutz für Wiesenvögel."

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.