Bund fördert Breitbandausbau mit 100.000 Euro

Anzeige
Bürgermeister Günter Steins aus Kranenburg und Hans-Josef Kuypers, Wirtschaftsförderer des Kreises Kleve, haben vergangene Woche in Berlin jeweils 50.000 Euro aus Bundesmitteln für den Ausbau der Breitbandversorgung entgegengenommen. Das Geld wird für Beraterleistungen verwendet, welche die Planung und Durchführung solcher Vorhaben erleichtern.

Barbara Hendricks, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve, lobt die Förderung der Gemeinde Kranenburg und der Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve: „Ich freue mich, dass der Bund damit seinen Beitrag für flächendeckendes, schnelles Internet leistet - besonders in unserem ländlichen Raum“, so Bundesministerin Hendricks.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.