Günter Steins bleibt Bürgermeister von Kranenburg

Anzeige
Zwei der drei Wähler, die gestern zum Wahllokal gegangen sind, habe dem amtierenden Bürgermeister ihre Stimme gegeben.
Tatjana Kemper schaffte es nicht den Wahlkampf mit Günter Steins, der schon viele Jahre im Amt als Bürgermeister viel Erfahrung gesammelt hat, zu gewinnen.
Sie ist eine würdige Verliererin und hat trotzdem doch jeden drei Wählern eine Stimme bekommen. Vielleicht versucht sie es in 5 Jahren nochmals.
Wir wünschen Bürgermeister Steins weiter viel Erfolg bei der Ausführung seiner Politik aus Leidenschaft und Aktivität mit Ideen für morgen. Bei meiner Arbeit für Lokalkompass werde ich ihm wieder oft begegnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.