B 504 erhält ab Montag eine neue Teerdecke

Anzeige
Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung Niederrhein wird am Montag, 10.6.2013 im Zuge der 1. Bauphase mit den Deckenbauarbeiten auf der B 504-Kranenburger Straße- zwischen der Einmündung Gocher Straße (Bauanfang liegt ca. 275m vor der Einmündung) und der B 9 –Klever Straße beginnen.

Im gesamten Bereich (1. und 2. Bauphase) weist die B 504 Netzrisse, Ausmagerungen und Kornausbrüche sowie Spurrinnen in den Kreuzungsbereichen auf. Da ein ausreichender bituminöser Oberbau (17 cm-32 cm) vorhanden ist, wird zur Erhaltung der Decke eine dünne Asphaltdeckschicht (1,5 cm) in Kaltbauweise aufgebracht.

Die Bauarbeiten der 1. Bauphase werden unter Einbahnstraßenregelung durchgeführt, wobei der Verkehr aus Fahrtrichtung Goch den Baubereich durchfahren kann und die Verkehrsteilnehmer aus der Gegenrichtung (Kranenburg) an der Verbindungsrampe B 9 –Frasselter Weg/ Klever Straße in Kranenburg umgeleitet werden.

Die Umleitung erfolgt über die B 9 Klever Straße, Dorfstraße, Lindenstraße, Tiergartenstraße, Klever Ring, L 362-Uedemer Straße und B 9-Gocher Landstraße. Die Umleitungsstrecke ist in der Örtlichkeit mit Hinweistafeln und Umleitungsbeschilderungen (U3 folgen) gekennzeichnet.

Die Bauarbeiten der 1. Bauphase werden am Sonntag, den 23.6.2013 beendet.

Ab Montag, den 24.6.2013 beginnen die Bauarbeiten der 2. Bauphase. Der Bauanfang liegt hinter der Verbindungsrampe B 9 (Bauende 1. Bauphase) und das Bauende vor der B 9 (Tennisschläger).

Die Bauarbeiten der 2. Bauphase werden ebenfalls unter Einbahnstraßenregelung durchgeführt. Aus Richtung Goch ist die Baustellendurchfahrt gewährleistet Die Verkehrsteilnehmer aus Fahrtrichtung Nimwegen werden bereits an der Einmündung der K 44 über die K 44-Hauptstraße,Nimweger Straße, K 2 –Tiggelstraße, Alde Börg, Große Haag, Klever Straße und B 9 Frasselter Weg zur B 504 –Kranenburger Straße umgeleitet.

Die Umleitungstrecke ist in der Örtlichkeit ebenfalls durch Hinweistafeln und Umleitungsbeschilderungen (U3 folgen) gekennzeichnet.

Die Bauarbeiten der 2. Bauphase werden am Freitag, den 28.6.2013 beendet.

Der Oberbodenabtrag der unbefestigten Seitenstreifen (Bankette) erfolgt vom 6. 6. – 10.6.2013. Diese Arbeiten erfolgen als Wanderbaustelle mit entsprechender Beschilderung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.