Die Zahl der Werbeschilder im Rahmen der Wahl an der Römerstraße in Nütterden steigt, die Unfallgefahr steigt mit ihnen!

Anzeige
Für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin und des Landrats/der Landrätin am 13. September 2015 haben die Kandidaten Werbeplakate aufstellen lassen. Jetzt sind auf der Höhe des Hohen Wegs an der Römerstraße vier davon platziert. Sie sind groß, damit alle Passanten den Text darauf lesen können. Die Römerstraße ist eine stark befahrene Straße. Es passieren immer wieder Unfälle auf dieser Strecke.
Die Autofahrer auf der Römerstraße können von diesen Werbeplakaten abgelenkt werden. Es sind ja vier Stück. Das kostet aber einige Zeit um alle zu lesen. Es gibt viel Gegenverkehr, abbiegende PKWs und Fußgänger, die die Römerstraße überqueren. Da muss man sehr gut aufpassen. In Nütterden münden mehrere Straßen in die Römerstraße. Es passt nicht die Aufmerksamkeit der Fahrer wegen der Wahlen abzulenken.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.