Sprechstunde für Grenzpendler in Kranenburg

Wann? 07.03.2017 09:00 Uhr bis 07.03.2017 12:30 Uhr

Wo? Rathaus, Klever Straße 4, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
Kranenburg: Rathaus | Am Dienstag, den 7. März 2017 bietet der GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal im Rathaus der Gemeinde Kranenburg eine Sprechstunde an. In der Zeit von 09.00 bis 12.30 Uhr besteht die Möglichkeit sich über das Thema "Wohnen und Arbeiten im Nachbarland" zu informieren. Kompetente Ansprechpartner beraten zu den grenzüberschreitenden Bereichen Steuern, Kranken- und Rentenversicherung. Informieren kann sich jeder, der vielleicht im Nachbarland wohnen oder arbeiten will. Interessant ist oft auch die Frage, ob man von dort eine Rente zu erwarten hat. Wer außerhalb der Veranstaltung einen individuellen Gesprächstermin beim GrenzInfoPunkt in Kleve vereinbaren möchte, erreicht diesen unter +49 (0) 28 21 / 79 30 79 oder per E-Mail über gip@euregio.org. Weitere Infos finden Sie im Internet unter: www.euregio.org/gip. Zukünftig soll in jedem Quartal eine Sprechstunde in Kranenburg stattfinden.

Op dinsdag 7 maart 2017 biedt het GrensInfoPunt van de Euregio Rijn-Waal in het gemeentehuis van de gemeente Kranenburg een spreekuur aan. Van 9.00 tot 12.30 uur bestaat de mogelijkheid zich over het thema „Wonen en werken in het buurland“ te informeren. Competente adviseurs geven advies over grensoverschrijdende thema´s zoals belastingen, ziektekosten- en renteverzekering. Iedereen kan zich hier laten adviseren die misschien in het buurland wil wonen of werken. Wie buiten dit spreekuur een persoonlijk adviesgesprek wil, kan bij het GrensInfoPunt in Kleve een afspraak maken. Bereikbaar is het GrensInfoPunt onder +49-2821-793079 of via mail gip@euregio.org. Voor meer informatie kunt u ook op de website kijken: www.euregio.org/gip .
In de toekomst vindt er ieder kwartaal in Kranenburg een spreekuur plaats.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.