Ferienlager Nütterden wieder in Kirchveischede

Anzeige

Herzliche und sonnige Urlaubsgrüße in die Heimat senden alle Kinder und Betreuer des Ferienlagers Nütterden aus dem Fachwerkdorf Kirchveischede im Sauerland.

Die Lagerleiter Matthias Senger und Katrin Jansen haben 49 Kinder, 12 Betreuer und 2 „Küchenmuttis“ im Schlepptau, die in der St. Hubertus Schützenhalle untergebracht sind. Dort steht ein großer Gemeinschaftsraum zur Verfügung, der auch beim Regenschauer vielseitige Aktivitäten zulässt. Das hervorragende Küchenteam unter der Leitung von Karl-Heinz Senger verwöhnt die Lagerteilnehmer in gewohnter Weise erstklassig. Ein abwechselungsreiches Programm mit Discos, Quizshows, Nacht- und Gruselwanderung, sowie ein attraktives Gruppenangebot, bietet den Kindern eine tolle und unvergessene Zeit. Die Besichtigung der berühmten Atta-Höhle sowie eine Bootstour auf dem Biggesee haben die Kids schon erlebt. Als weiterer Höhepunkt steht noch der Besuch des Freizeitpark Fort Fun auf dem Programm. Pfarrer Dr. Josef Kalunkamakal besuchte bereits das Lager und zelebrierte mit den Kindern gemeinsam eine heilige Messe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.