Tauben auf dem Kirchplatz in Kranenburg meinen, dass es hinter den Schultern von Vinzenz von Paul sicher ist, um ein Nest zu bauen!

Anzeige
Kranenburg: Kirchplatz | Die Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Kranenburg besitzt drei Portale: den Süd-, West- und Nordportal. Es sind gotisch gestaltete Eingangsbereiche. Oberhalb der Tür des Südportals hat Kirchenbaumeister Gisbert Schairt Skulpturen von Elisabeth von Thüringen, Jesus den guten Hirte und Vinzenz von Paul geplant.
Im Frühling bauen die Vogelpaare ihr Nest und legen ihre Eier darin, nachdem dieser fertiggestellt ist. Ein Taubenehepaar hat sich dieses Jahr einen besonderen Platz für Ihr Nest ausgedacht, den Raum hinter dem Rücken von Vinzenz von Paul.
Als ich heute bei der Kirche eintraf, sah ich, wie das Paar begonnen hat mit dem Bau ihres Nestes. Ich habe die beiden eine Weile betrachtet. Sie waren beim Bauen nicht sehr clever. Viele mühevoll gesammelte und eingeflogene Bauteile waren auf den Boden gefallen, und das Weibchen wusste nicht genau, wie sie beim Bau des Nestes vorgehen sollte.
Vögel sind nicht beliebt bei allen, die mit der Kirche zu tun haben. Ihr Kot beschädigt die Tuffsteine und Teile, die aus Trachyt errichtet worden sind.
Ich nehme an, dass das Vogelnest (in Aufbau) kein langes Leben beschoren ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.