Treckerfreunde treffen sich in Kranenburg

Wann? 10.10.2015 10:00 Uhr

Wo? Festwiese, Klever Straße 62, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
Historische Landmaschinen fesseln nicht nur ihre Besitzer - auch die Besucher des Kranenburger Treckertreff werden sich gerne in ihren Bann ziehen lassen. (Foto: Treckertreff Kranenburg)
Kranenburg: Festwiese |

Kranenburg. Traktoren und Kartoffeln sind am 10. und 11. Oktober auf dem 5. Oldtimertrecker-Treffen der Treckerfreunde Kranenburg zu entdecken.

Mehr als 90 Bau-und Wohnwagen sind für das Fahrerlager gemeldet und beweisen das große Interesse der Oldtimertraktorszene aus nah und fern am Kranenburger Treffen. In den Scheunen rund um Kranenburg stehen nach wie vor noch viele alte Traktoren und andere landwirtschaftliche Maschinen. Maschinen von Deutz, Hanomag, Güldner, Ritscher, Fiat, Porsche, Holder oder Lanz sollen in Kranenburg zu sehen sein. Die Treckerfreunde Kranenburg hoffen, dass einige dieser alten Trecker auf dem Treffen präsentiert werden.

Kartoffel steht im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des Programms steht in diesem Jahr die Kartoffel. Pflanzmaschinen, Kartoffelroder, Sortiermaschinen oder Waagen werden nicht nur ausgestellt, sondern auch im Einsatz gezeigt. Kartoffelsorten in den verschiedensten Farben und Geschmacksrichtungen sind zu entdecken. Kartoffelwaffeln und -Brotaufstriche aus den dicken Knollen zeigen die Vielseitigkeit dieser Pflanze. Die Blockbandsäge der Firma Rozyn und Schnitzereien mit der Kettensäge runden das Programm ab.
Den hungrigen Besucher erwarten an beiden Tagen Steaks und Würstchen vom Grill und Kaffee und Kuchen in der Cafeteria. Am Sonntag steht das schon traditionelle Spanferkel auf der Speisekarte.

Die Treckerfreunde präsentieren ihre alten Schätzchen am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist wie schin den Jahren zuvor wieder frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.