Der 33. Eurorun in Nütterden - ein Lauf, dessen "Langstrecke" zu viele Kurven hatte

Anzeige
Der Bürgermeister Herr Dr. Günther Bergmann gab den Startschuss für den "Fünfer". Vielen Dank für die nette Begrüßung möchte ich unbedingt hinzufügen, ja?!
Kranenburg: Stadtmitte | Die Freude an der Veranstaltung stand den meisten Läuferinnen und Läufern ins Gesicht geschrieben.

Alles war perfekt organisiert!!!

Laurenz Thissen hatte die Moderation übernommen, das TAF-timing-Team hatte sich bereiterklärt, für Zeitnahme und Urkundendruck zu sorgen, der Veranstalter hatte viele tolle Preise und ein leckeres Kuchenbuffet zusammengetragen, das Wetter war ohnehin schon seit Tagen gut und an lauffreudigen Athletinnen und Athleten sollte es auch nicht mangeln.

Zu Unmut-Äußerungen kam es einzig und allein nach den Langstreckenläufen.

Nicht wenige Läuferinnen und Läufer beschwerten sich über allzu viele Kurven in der Streckenführung.

Dass dieser Wettkampf der Austragung der Westdeutschen Meisterschaft diente, verlieh ihm allerdings einen besonders hohen Stellenwert.

Tim Schüttrigkeit und Felicitas Vielhaber trugen den Sieg über die Halbmarathon-Strecke davon. ...
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
13.270
Christiane Bienemann aus Kleve | 11.09.2016 | 17:58  
44.345
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 11.09.2016 | 22:57  
12.951
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 12.09.2016 | 00:31  
44.345
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 12.09.2016 | 13:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.