Caritas-Jahresempfang: Generationengerechtigkeit gefordert

Anzeige
Der diesjährige Jahresempfang des Caritasverbandes Kleve e.V. stand ganz unter dem Motto der Jahreskampagne: Stark machen für Gene-rationengerechtigkeit.
Kranenburg: Bürgerhaus |

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Vorstandes Rainer Borsch zum Jahresempfang des Caritasverbandes Kleve im Bürgerhaus „Katharinenhof“ Kranenburg.

Borsch begrüßte die Gäste, unter ihnen Domkapitular Josef Leenders aus Münster, Bürgermeister Günter Steins der Gemeinde Kranenburg, Dr. Helmut Linssen, Vorstand der RAG-Stiftung und Caritasrat-Vorsitzender Ulrich Bergmann. Der Empfang stand ganz unter dem Motto der diesjährigen Jahreskampagne: Stark machen für Generationengerechtigkeit. Auf vielfältige Art und Weise positionierten sich die Sprecher zum demografischen Wandel, der unser solidarisches Sozialsystem ins Wanken bringt. Im Vordergrund stehen zum einen politische Forderungen zur Generationengerechtigkeit, zum anderen das Zusammenwirken von Jung und Alt innerhalb der Generationen. Mit einem Imbiss endete der Empfang. In der anschließenden Delegiertenversammlung wurde unter anderem der Caritasrat neu gewählt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.