Rolf Büns bleibt 1. Vorsitzender bei der ASG

Anzeige

Bei der Jahreshauptversammlung der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden (ASG) fanden Neuwahlen der 1. Garnitur statt. Soviel vorweg: Es gab keine Überraschungen.

Nach der Eröffnungsansprache und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Rolf Büns ging man recht zügig zur Tagesordnung über. Neben den Protokollen der Jahreshauptversammlung und der letzten Mitgliederversammlung wurden anschließend die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen. Dem geschäftsführenden Vorstand wurde daraufhin einstimmig Entlastung erteilt. „Das Schützenhaus ist auf einem guten Weg, deutlich positive Zahlen zu schreiben. Ein herzliches Dankeschön gilt den Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit rund um das Schützenhaus“, so der Geschäftsführer des Schützenhauses, Gerd van Oyen, in seinem Bericht.

Neuwahlen

Hier wurde Rolf Büns als 1. Vorsitzender von der Versammlung einstimmig wieder gewählt. Sabine Heinen wurde zur 1. Geschäftsführerin des Vereins wieder gewählt. Als 1. Kassierer bleibt Wilbert Pennings im Amt. Neuer Kassenprüfer wurde Georg Gertzen. Ebenfalls im Amt bleiben Andreas Bouten als Pressewart und Rolf Janssen als Beisitzer. In der Jugendabteilung behält Jochen Thönneßen als Geschäftsführer sein Amt. In der Schießabteilung bleibt Wilhelm Killewald 1. Schießmeister. Der Musikzug der ASG steht weiterhin unter dem Vorsitz von Jochen Thönneßen.
Auf Einladung der St. Johannes Schützenbruderschaft Donsbrüggen unternimmt die ASG zur Donsbrüggener Kirmes erstmalig einen Gastbesuch. Die Donsbrüggener Schützenfreunde werden im September im Gegenzug die Kirmes in Nütterden besuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.